This content has been moved to the new Wiki page:


 
Hier finden Sie ein Anleitung, wie Sie ein Update des Fan Controller Board einer C6100, über das Webinterface durchführen.

Inhaltsverzeichnis:

Schritt 1: Downloaden des Updatepaketes

Schritt 2: Extrahieren des Updatepaketes

Schritt 3: Hochladen und Durchführen des FCB Updates

Schritt 4: Initialisierung des Fan Controller Board Updates


Schritt 1: Downloaden Sie sich das Update von der DELL Downloadseite
-
-
-

Klicken Sie auf der Treiber- und Downloadseite des  jeweiligen Systems auf die Bezeichnung FCB Firmware (PIC18).

-

-
-

-

Auf der Treiberdetails Seite  des Updates klicken Sie auf Download File und laden das Update herunter.

-


Schritt 2: Extrahieren des Updatepaketes
-
-
-

Öffnen Sie die selbstextrahierende ZIP-Datei.

-

-
-
-

Extrahieren Sie die Updatefiles in ein leicht zu erreichendes Verzeichnis, z.B. c:\ oder ihren Desktop.

-


Schritt 3: Hochladen und Durchführen des FCB Updates
-
-
-
Verbinden Sie sich via Webrowser (IE oder Firefox) mit der BMC/RAC WebKonsole eines C6100 im Chassi.
Wenn Sie einen Zertifikatsfehler erhalten Klicken Sie bitte auf Laden dieser Seite fortsetzen..
-
-
-
-
Loggen Sie sich auf der BMC/RAC ein. (default Benutzer: root Passwort: root)
-
-
-
-
Klicken Sie dann auf den Reiter Maintenance.

-
-
-
-
Im Maintenancemenü klicken Sie bitte auf Enter Updatemode.
(Achtung! Der Node wird in den Wartungsmodus versetzt und die BMC wird während dieser Zeit nicht vollständig angesteuert.)
-
-
-
-
Im Updatemodus wählen Sie über Durchsuchen das Update aus.
-
-
-
-
Wenn Sie das Update ausgewählt haben, setzen Sie einen Haken bei Force Update und klicken auf Upload Firmware.
-
-
-
-
Nach dem Update, startet das FCB neu und der für das Update verwendete C61xx Node, verlässt den Wartungsmodus.
-

-
Schritt 4: Initialisierung des Fan Controller Board Updates
-
-
-
Um eine vollständige Initialisierung der FCB Firmware zu gewährleisten, muss das C6100 Chassis, komplett neugestartet werden.
Hierführ fahren Sie alle Nodes herunter und trennen das Chassis ca. 10 Sekunden vom Strom.
Nach dem Sie das Chassis wieder mit der Stromversorgung verbunden haben, ist die Firmware komplett initialisiert.