Der original Blog wurder erstellt von Wolfgang Sommergut von WindowsPro.

Wenn man einen ESXi-Host direkt und nicht über vCenter verwaltet, dann kann man im vSphere Client zwar Snapshots anlegen, aber es fehlt die Option zum Klonen von VMs. Diese seit jeher in der Workstation vorhandene Funktion kann man hier nicht aktivieren, sondern nur durch manuelles Kopieren ersetzen.

Wie bei allen derartigen Operationen mit VMs sollten sie heruntergefahren und anschließend alle Snapshots mit dem Parent-Image zusammengeführt, also in der VMware-Terminologie gelöscht werden. Anschließend hat man mehrere Optionen für das Erzeugen einer Kopie, wobei natürlich auf der Hand liegt, dass sich auf diese Weise nur Full Clones und keine Linked Clones anlegen lassen.

Für die komplette Anleitungen, besuchen Sie bitte unseren Partnerblog.