Diese Artikel sind Hilfestellungen und werden meist von entsprechend geschulten DELL-Mitarbeitern für Sie zur Verfügung gestellt. Bitte haben Sie Verständnis dass aufgrund der Fülle an Inhalten nicht jeder Artikel zeitnah inhaltlich geprüft werden kann. Verbesserungsvorschläge nehmen wir sehr gern entgegen unter: DE_LEJ_GSD_DTCG(at)Dell.com


Sollten Sie beim Verbinden auf das Webgui vom Open Manage Server Administrator den Fehler bekommen:
„Seite kann nicht angezeigt werden“

Prüfen Sie bitte erst ob der Port 1311 überhaupt im Status „Listening“ bzw „Abhören“ steht.
Dazu öffnen Sie bitte eine Kommandozeile und prüfen mit „netstat –a“ ob der Port 1311 abgehört wird:

Ist der Port dort nicht vorhanden, fahren Sie bitte mit dieser Anleitung fort:

Prüfen Sie zunächst ob die OpenManage Dienste überhaupt gestartet sind.

Dazu suchen Sie unter "Systemsteuerung -> Verwaltung -> Dienste" nach folgenden Einträgen:

DSM SA Connection Service

DSM SA Shared Services

DSM SA Data Manager

DSM SA Event Manager

Stellen Sie sicher, das alle Dienste gestartet sind.

Sollten Sie die Windows Firewall verwenden, öffnen Sie bitte den entsprechenden Port im GUI, alternativ mittels Kommandozeile:

firewall add rule name="Dell OpenManage Server Administrator " dir=in action=allow protocol=TCP localport=1311


Prüfen Sie bitte nun erneut mit netstat- a ob der Port vorhanden ist oder nicht.
Sollte der Port immernoch nicht vorhanden sein und das Webgui nach wie vor nicht funktionieren fahren Sie bitte fort:

Oftmals ist ein laufender WINS Server der den Port 1311 reserviert hat im Netzwerk ursächlich für die Problematik.
Meistens handelt es sich dabei um einen Printserver.

Um zu überprüfem von welchem Gerät der Fehler ausgelöst wird gehen Sie bitte folgende Schritte durch.
Starten Sie eine Kommandozeile mit Administratorrechten und hangeln sich mit cd (change dir) bitte in das Verzeichnis:


C:\Programme\Dell\SysMgt\oma\bin


Führen Sie dann folgenden Befehl aus, um die Ausgabe in eine Textdatei zusammenzufassen:


32Bit OS:
dsm_om_connsvc32.exe -clrun > c:\omsalog.txt 2>&1


64Bit OS:
dsm_om_connsvc64.exe -clrun > c:\omsalog.txt 2>&1

Öffnen Sie nun das Logfile zur näheren Analyse. Sie finden im oberen Bereich den Grund warum der 1311 Port nicht geöffnet werden kann, prüfen Sie dieses Gerät auf einen gestarteten WINS Server.
Oftmals haben diese Geräte ein Webgui.

Sie können dieses Problem umgehen, indem Sie unter:


C:\Programme\Dell\SysMgt\apache-tomcat\conf die server.xml Datei editieren.


Suchen Sie dazu mit STRG+F nach „*


Und ersetzen das „*“ mit der IP der Maschine und speichern die Datei ab.

Danach sollte das Problem nicht mehr auftreten.Sehen Sie das bitte als Workaround an, wir empfehlen die WINS Dienste auf dem betroffenen Gerät zu deaktivieren (meistens Printserver), sollten diese nicht benötigt werden.