RSS
Dell Systems Management
Verwalten Sie virtuelle als auch physikalische Maschinen
mit der Dell Management Software.

Systems Management - Wiki

Aktualisieren eines Servers ohne Betriebssystem mit Hilfe vom Dell Systems Build and Update Utility DVD

Systems Management - Wiki

Diese Artikel werden als Hilfestellungen für Sie zur Verfügung gestellt. Jeder Artikel wird von unseren Mitarbeitern gewissenhaft erarbeitet und von Technischen Spezialisten nochmals überprüft. Wir bitten um Ihr Verständnis, dass auf Grund der Fülle an Inhalten nicht jeder Artikel zeitnah inhaltlich geprüft werden kann. Über Ihr Feedback und notwendige Änderungen, zu den Artikeln, freuen wir uns sehr. Bitte senden Sie diese an: DE_LEJ_GSD_DTCG(at)Dell.com

Einleitung

Dell bietet verschiedene Tools um die Server komplett zu aktualisieren.

Die Dell Server Updates DVD (SUU) beinhaltet Updates für alle Server und unterstützte Betriebssysteme von der 8. bis zur 12. Generation.

Der Dell Repository Manager lässt eine angepasste Version der SUU einrichten, nur die Unterstützung für bestimmte Server und Betriebssysteme beinhaltet.

Mit der bootfähigen Dell Systems Build and Update Utility DVD (SBUU) oder dem Dell Unified Server Configurator kann man den Server unabhängig vom Betriebssystem starten und die Aktualisierungen installieren.

Die Dell Festplatten Firmware Update Utility beinhaltet Updates für die meisten Dell Festplatten, auch für solche, die man mit der SUU nicht aktualisieren kann.

Aktualisieren eines Servers ohne Betriebssystem, mit Hilfe vom Dell Systems Build and Update Utility DVD

Um den Server unabhängig vom Betriebssystem zu aktualisieren, benötigen Sie zwei DVDs:

— Dell Systems Build and Update Utility DVD (SBUU). Das ist eine bootfähige DVD, beinhaltet keine Updates. Klicken Sie hier um die SBUU herunterzuladen. Falls Sie eine Dell Systems Management Tools and Documentation DVD (SMTD) vorhanden haben, können Sie diese auch als SBUU verwenden.

— Dell Server Updates DVD (SUU). Diese DVD beinhaltet die Updates, ist aber nicht bootfähig. Benutzen Sie bitte diese Anleitung, um diese DVD vorzubereiten. Sie können auch eine mit Dell Repository Manager angepasste DVD mit Updates verwenden.

Sollten Sie Probleme beim Downloaden haben, benutzen Sie bitte einen Download Manager, z.B. den Free Download Manager. Falls Sie die ISO Datei mit Nero brennen und eine Fehlermeldung bekommen, verschieben Sie bitte einfach die Datei in einen anderen Ordner und brennen die noch mal.

So wird der Server aktualisiert:

Booten Sie bitte den Server von der Dell Systems Build and Update Utility DVD.
Wählen Sie bitte Firmware Update / Configure.

Wählen Sie CD/DVD ROM und legen Sie bitte die Dell Server Updates DVD ein. Klicken Sie Continue.

Das Programm nach Komponenten, die aktualisiert werden können. Dann klicken Sie bitte System Build and Update Utility Home.

Klicken Sie bitte Apply/Export Configuration um Komponenten zu aktualisieren.

0
Comments
  • schön erklärt, aber könnt ihr mal erklären, wie man das ganze heutzutage mit einem USB-Stick macht, also ohne brennen einer DVD-R9?

    Herzliche Grüße

    Heiko

  • Hallo Heiko, der einfachste Weg ist den USB Stick bootbar zu machen. Danach extrahiert man beide CDs in das Rootverzeichnis des Sticks.

    Zumindest in meinen Testszenarien hat es bis jetzt funktioniert.

    Grüße

    Flo