Ermittlung und Bestandsaufnahme der Server

  1. Starten Sie OpenManage Essentials 1.3

    Startbildschirm OME 1.3
    Abb. 1: Startbildschirm OME 1.3
  2. Auf der Startseite klicken Sie auf Verwalten gefolgt von Ermittlung und Bestandsaufnahme.
  3. Im linken Menü klicken Sie jetzt auf Ermittlungsbereich hinzufügen, worauf hin sich folgendes Fenster öffnet.

    Ermittlungsbereichskonfiguration
    Abb. 2: Ermittlungsbereichskonfiguration
  4. Geben Sie hier die IP eines Servers oder eine IP-Range ein und klicken Sie auf Hinzufügen, um die IP bzw. die Range hinzuzufügen.

    !
    Um eine IP-Range festzulegen nutzen Sie bitte das den Stern (*) als Platzhalter / Wildcard. Wenn ein kompletter IP-Bereich abgesucht werden soll geben Sie die IP folgendermaßen ein 172.20.40.*.
    Sie können auch nur bestimmte IP's in einem vorgegebenen Bereich absuchen lassen. Geben Sie dazu die IP-Range so ein: 172.20.40.5-50.
    Auch eine Kombination aus beiden Varianten ist möglich: 172.20.1-2.*.
    Sie können auch den direkten Hostnamen des Servers eingeben, wenn Ihnen die IP-Adresse nicht bekannt ist, zum Beispiel r710-w2k8x64.
  5. Nachdem Sie alle IPs und IP-Bereiche hinzugefügt haben, klicken Sie auf SNMP-Konfiguration und Sie gelangen in folgenden Bildschirm.

    SNMP-Einstellungen
    Abb. 3: SNMP-Einstellungen
  6. Stellen Sie sicher, dass die korrekte Get-Community eingegeben ist. Wissen Sie nicht genau, welche Get-Community eingetragen ist und klicken Sie auf Weiter.

    !
    Kennen Sie die Get-Community nicht oder sind Sie sich nicht sicher, prüfen Sie die Alert-Einstellungen mit Hilfe der iDRAC. Zwischen den einzelenen iDRAC Versionen gibt es Unterschiede, wo die SNMP bzw. Trap Information zu finden sind.
    Hier eine Auflistung (klicken Sie auf die Bilder für eine größere Darstellung).

    DRAC 5 - System Alert - Management - Traps Settings
    Abb. 4: DRAC 5 - System > Alert Management > Traps Settings

    iDRAC 6 - System - Alerts - Trap Settings
    Abb. 5: iDRAC 6 - System > Alerts > Trap Settings

    iDRAC 7 - Overview - Server - Alerts - SNMP and Email Settings
    Abb. 6: iDRAC 7 - Overview > Server > Alerts > SNMP and Email Settings
  7. Hinweis: Dieser Schritt ist nur erforderlich, wenn Sie eine Storage inventarisieren lassen wollen.

    Nutzen Sie PowerVault MD Storages, setzen Sie bitte den Haken vor PowerVault MD-ArrayErmittlung aktivieren. Wenn Sie EMC Storages abrufen möchten, setzen Sie den Haken bei Dell/EMC-Array-Ermittlung aktivieren und geben Sie die Login-Informationen ein.

    !
    Aktivieren Sie SNMP auf den Dell/EMC-Arrays, um eine Ermittlung durchführen zu können. Zur bestandsaufnahme installieren Sie bitte die Navisphere CLI auf den Storages.
  8. Klicken Sie auf Ermittlungsbereichmaßnahme.
    Wählen Sie hier aus ob nur die Server-Ermittlung durchgeführt werden soll oder ob zusätzlich noch die Bestandsaufnahme erfolgen soll.

    Ermittlungsbereichmaßnahme
    Abb. 7: Ermittlungsbereichmaßnahme
  9. Klicken Sie auf Weiter, um in die Zusammenfassung zu gelangen. Prüfen Sie hier noch einmal, ob alle Einstellungen korrekt sind. Klicken Sie zum Starten der Ermittlung auf Fertigstellen.
  10. Sie können den Status der Ermittlung live beobachten. Dieser Vorgang kann je nach Anzahl der Server sehr lange dauern!

    Status der Server-Ermittlung
    Abb. 8: Status der Server-Ermittlung
  11. Nach Abschluss der Ermittlung und der Bestandsaufnahme sehen Sie Ihre Server dann auf dem Startbildschirm.

    Startbildschirm OME
    Abb. 9: Startbildschirm OME

Disclaimer:
Diese Artikel werden als Hilfestellungen für Sie zur Verfügung gestellt. Jeder Artikel wird von unseren Mitarbeitern gewissenhaft erarbeitet und von Technischen Spezialisten nochmals überprüft. Wir bitten um Ihr Verständnis, dass auf Grund der Fülle an Inhalten nicht jeder Artikel zeitnah inhaltlich geprüft werden kann. Über Ihr Feedback und notwendige Änderungen, zu den Artikeln, freuen wir uns sehr. Bitte senden Sie diese an: DE_LEJ_GSD_DTCG(at)Dell.com