Dell ist bewusst, dass Sicherheit und die korrekte Handhabung sensibler Daten ein essentielles Thema ist. Wir tragen dieser Problematik mit der Architektur des PSM Rechnung. So werden nur absolut notwendige Informationen übertragen, die für den Betrieb unerlässlich sind und keine sensiblen Firmeninterna beinhalten. Zu den Übertragenen Informationen gehören Service-Tag Informationen, Systemtyp, Betriebssystem und einige grundlegende Informationen bezüglich der Konfiguration. Im Fehlerfall werden nur Diagnoseinformationen wie das DSET übertragen. Die gesamte Kommunikation geschieht über eine SSL gesicherte Verbindung.

Es werden keinerlei Informationen über Ihr Active Directory, Benutzernamen, Passwörter oder sonstige Kundeninformationen übertragen.

Uns ist es wichtig hier von Anfang an Klarheit zu schaffen. Wenn Sie Fragen oder bedenken zu diesem Thema haben, kontaktieren Sie uns.