RSS
Dell Systems Management
Verwalten Sie virtuelle als auch physikalische Maschinen
mit der Dell Management Software.

Systems Management - Wiki

Dell OpenManage Server Administrator für ESXi 6.x und ältere

Systems Management - Wiki

Mit Hilfe dieser Anleitung können Sie den OpenManage Server Administrator unter ESXi 6.x installieren.

In diesem Beispiel wird die Installation der OpenManage Server Administrator Dienste unter ESXi 5.1 beschrieben. Die Installationen unter 6.0, 5.0 und 5.5 sind äquivalent.

Bedenken Sie bitte, dass dennoch ein System benötigt wird auf dem die OpenManage Dienste unter Windows installiert sind. Dabei kann es sich um einen Client oder auch um einen Server handeln.

Downloads:

OpenManage Server Administrator VIBs für aktuelle ESX Versionen
OpenManage Server Administrator 8.2 VIB Package for ESXi 6.0
OpenManage Server Administrator 8.2 VIB Package for ESXi 5.5
OpenManage Server Administrator 8.2 VIB Package for ESXi 5.1

 

OpenManage Server Administrator VIBs für ältere ESX Versionen
OpenManage Server Administrator 7.4 VIB Package for ESXi 5.0

 

Zusätzliche Downloads
OpenManage Server Administrator 8.2 für Windows (64bit)
OpenManage Server Administrator 8.2 für Windows (32bit)
Putty
WinSCP

 

SSH aktivieren

Zuerst aktivieren Sie auf dem entsprechenden Host die SSH Dienste, dafür gibt es zwei Optionen.

Direkt auf der Konsole:

  • Drücken Sie F2 und melden Sie sich mit Ihren Zugangsdaten an an
  • Wählen Sie den Punkt „Troubleshooting Options“
  • Aktivieren Sie SSH

  

Im vSphere:

  • Wählen Sie den entsprechenden Host aus
  • Klicken Sie oben auf den Tab „Configuration“
  • Klicken Sie unten links unter „Software“ auf dem Punkt „Security Profile“
  • Klicken Sie anschließend oben rechts auf Properties
  • Klicken Sie dort auf SSH und anschließend auf Options
  • Starten Sie die SSH Dienste mit „Start“ – Sie können Sie am Ende der Anleitung wieder deaktivieren

Installation

Verbinden Sie sich mittels WinSCP auf den Host. Achten Sie darauf, dass das „File Protocol“ auf SCP eingestellt ist.

Kopieren das VIB Package entsprechend Ihrer ESXi Version in den Ordner /tmp/

Verbinden Sie sich nun mittels Putty auf den Host.

  • Melden Sie sich mit Ihren Zugangsdaten an.
  • Wechseln Sie mit cd /tmp in das tmp Verzeichnis.
  • Prüfen Sie anschließend mit ls ob das OMSA-VIB Package im richtigen Ordner liegt.
  • Geben Sie folgendes Command ein:
    esxcli software vib install -d /tmp/OM-SrvAdmin-Dell-Web-8.2.0-1739.VIB-ESX55i_A00.zip
  • Tipp: Drücken Sie nach "OM" die Tabulatortaste zur Autovervollständigung, das erspart Ihnen Tippfehler.
  • Die OpenManage Dienste werden nun auf dem Host installiert.


Hinweis: Der Screenshot bezieht sich auf Version 7.3.x

Anschließend bekommen Sie die Bestätigung dass die Dienste korrekt installiert wurden.


Hinweis: Der Screenshot bezieht sich auf Version 7.3.x

Führen Sie nun einen Neustart des Hosts durch.

Nach dem Neustart können Sie sich über einen anderen Host  auf dem der OpenManage Server Administrator als Windows Version installiert ist auf den ESXi Host verbinden

Disclaimer:
Diese Artikel werden als Hilfestellungen für Sie zur Verfügung gestellt. Jeder Artikel wird von unseren Mitarbeitern gewissenhaft erarbeitet und von Technischen Spezialisten nochmals überprüft. Wir bitten um Ihr Verständnis, dass auf Grund der Fülle an Inhalten nicht jeder Artikel zeitnah inhaltlich geprüft werden kann. Über Ihr Feedback und notwendige Änderungen, zu den Artikeln, freuen wir uns sehr. Bitte senden Sie diese an: DellHilftPro(at)Dell.com

0
Comments
  • Hi, wann kommt den hier ein neues OpenManage Server Administrator 7.3 VIB Package für ESXi 5.1?

    Wir haben das IDRAC Watchdog Problem und es hieß im März wird eine neue Version kommen, welches das behebt.

    Gruß Carsten Bentzien

  • Aktuell liegen mir noch keine Informationen zum Release der neuen Version vor. Aber der März hat ja erst begonnen.

  • Version 7.4 ist released. ftp.dell.com/.../OM-SrvAdmin-Dell-Web-7.4.0-876.VIB-ESX51i_A00.zip

  • 2 Fragen

    Muss der OpenManage Server Administrator nach jedem Host patchen neu installiert werden?

    Warum muss der Host neu gestartet werden? Reicht es nicht den Dienst zu re/starten?

  • @PEr510-RGE: Hi.

    1. Nein, muss nicht nach jedem Patch getan werden.

    2. Es ist empfohlen den Host neu zu starten, ein Restart der Services /etc/init.d/wsman restart  und  /etc/init.d/sfcbd-watchdog restart sollte in der Regel reichen. Aber wie gesagt, ein Neustart ist das was wir empfehlen.

    VG

    Stefan

  • Komisch -  nach unserem letzen Patchen auf 5.5b3 war / ist OMSA spurlos verschwunden.

    zugegeben  - es waren schon ein paar (so 9-11 Patches)