Diese Artikel werden als Hilfestellungen für Sie zur Verfügung gestellt. Jeder Artikel wird von unseren Mitarbeitern gewissenhaft erarbeitet und von Technischen Spezialisten nochmals überprüft. Wir bitten um Ihr Verständnis,  dass auf Grund der Fülle an Inhalten nicht jeder Artikel zeitnah inhaltlich geprüft werden kann. Über Ihr Feedback und notwendige Änderungen, zu den Artikeln, freuen wir uns sehr. Bitte senden Sie diese an: DE_LEJ_GSD_DTCG(at)Dell.com


Woran erkennen Sie einen Netzteil Kommunikationsfehler?

Prüfen Sie bitte im Hardwarelog des Servers (über den Open Manage Server Administrator oder dem iDRAC WebGUI), ob folgende Fehlermeldungen gelistet sind:

 

-

Bei welchen Netzteilen kann dieses Problem auftreten?

Dieses Problem betrifft in der Regel Emerson Netzteile, welche in PowerEdge R510 und T710 eingebaut sind.

 

Wie hoch ist die Brisanz dieses Fehlers?

Dieser Fehler tritt auf wenn die Kommunikation von Server BMC und Netzteil unterbrochen wird oder die Antwortzeit des Netzteils zu lang ist. Das Netzteil liefert aber weiterhin Energie und der Server wird nicht herunterfahren.

 

Wie kann ich diesen  Fehler beseitigen?

Um den Fehler zu beseitigen, führen Sie folgenden Aktionplan durch.

1. Updaten Sie das BIOS des Server  -> aktuelle BIOS Stände

2. Updaten Sie den Lifecyclecontroller  -> download

3. Updaten Sie die Firmware der onboard Netzwerkkarten

1. R510 -> download

2. T710 -> download

-

4. Updaten Sie die iDRAC Firmware -> download

-

!!!Hinweis!!! Es ist nicht möglich eine iDRAC Version, die älter als Version 1.5x ist, direkt auf die aktuellste Version zu updaten. Bitte Updaten Sie vorher erst die iDRAC auf Version 1.4x und 1.5x.

-

5. Updaten Sie die Firmware des Netzteils

1. R510 

750W -> download

1100W -> download

2. T710

750W -> download

1100W -> download

-

 6. Nachdem das Update installiert wurde, fahren Sie den Server komplett herunter und trennen Sie Ihn für 10 Sekunden vom Strom

-

Sollte das Problem nach dem Update und Neustart weiterhin bestehen, kontaktieren Sie bitte den technischen Support von Dell.