Diese Artikel werden als Hilfestellungen für Sie zur Verfügung gestellt.  Jeder Artikel wird von unseren Mitarbeitern gewissenhaft erarbeitet und von technischen Spezialisten nochmals überprüft. Wir bitten um Ihr Verständnis,  dass auf Grund der Fülle an Inhalten nicht jeder Artikel zeitnah inhaltlich geprüft werden kann. Über Ihr Feedback und notwendige Änderungen, zu den Artikeln, freuen wir uns sehr. Bitte senden Sie diese an: DE_LEJ_GSD_DTCG(at)Dell.com


Sollte das System nicht mehr per Webgui erreichbar sein und / oder Sie nicht über ein OS verfügen welches das direkte einspielen von Update Packages ermöglicht (z.B. ESXi 5.1) besteht die Möglichkeit die iDRAC mittels TFTP Server zu aktualisieren.

Vorraussetzungen.

-          DRAC 5 / iDRAC 6 Express – Enterprise / iDRAC 7 Express – Enterprise – per IP erreichbar

-          SSH im Webgui aktiviert (standardmäßig aktiv)

-          Web Packages der jeweiligen DRAC Version:

-          DRAC 5 - 1.65 - iDRAC 6 - 1.96 - iDRAC 7 - 1.66.65

-          Einen TFTP Server (z.B. Tftpd – Freeware)

-          Einen SSH Client (z.B. Putty – Freeware)

Legen Sie die Firmware Ihrer iDRAC entsprechend in einer Ordner Ihrer Wahl

In meinem Beispiel unter C:\iDRAC6_1.95_A00_FW_IMG :

Im Tftpd wählen Sie mit Browse diesen Ordner aus und klicken anschließend auf „Show Dir“ ob auch der korrekte Inhalt wiedergegeben wird.

Öffnen Sie nun Putty und wählen Sie als Ziel die DRAC / iDRAC IP oder den Hostnamen, klicken Sie anschließend auf „Open“.

Im Puttyfenster melden Sie sich mit Ihren iDRAC Credentials an (Standardbenutzer: „root“ / Standardkennwort: „calvin“)

Geben Sie nun folgendes Command ein um das Firmwareupdate zu starten:

racadm fwupdate –g –u –a IP_Ihres_TFTP_Servers

In meinem Beispiel:

racadm fwupdate –g –u –a 172.20.100.164

Begriffserklärung:

-g get Option – veranlasst die iDRAC die aktuelle Firmware über den bereitgestellten TFTP Server zu beziehen

-u update Option – prüft mittels Checksumme ob die Firmware gültig ist und startet den Update Prozess

-a IP-Adresss Option – steht für die IP Adresse des TFTP Servers

Anschließend beginnt der Updatevorgang, Sie sehen sowohl im Puttyfenster als auch im Tftpd den aktuellen Status:

  

  

Nach dem erfolgreichen Update startet die iDRAC neu und benötigt einige Minuten bevor sie wieder erreichbar ist.

Herzlichen Glückwunsch! Sie haben die DRAC / iDRAC Ihres Servers mittels TFTP aktualisiert!