Diese Artikel werden als Hilfestellungen für Sie zur Verfügung gestellt.  Jeder Artikel wird von unseren Mitarbeitern gewissenhaft erarbeitet und von technischen Spezialisten nochmals überprüft. Wir bitten um Ihr Verständnis,  dass auf Grund der Fülle an Inhalten nicht jeder Artikel zeitnah inhaltlich geprüft werden kann. Über Ihr Feedback und notwendige Änderungen, zu den Artikeln, freuen wir uns sehr. Bitte senden Sie diese an: DE_LEJ_GSD_DTCG(at)Dell.com

Diese Anleitung zeigt auf, wie es möglich ist das Batteriealter an einer MD3000 oder MD3000i zurück zu setzen.
>> Wichtig: Dieser Fehler kann nur in einer Firmware der Generation 1 (z.b. 06.70.XX.XX) auftreten. 

  1. Öffnen Sie den Modular Disk Storage Manager (MDSM).

  2. Verbinden Sie sich auf die entsprechende Storage, respektive wählen Sie diese  über das Drop-Down-Menü aus.

  3. Klicken Sie auf den Reiter Tools.

  4. In der nun erscheinenden Menüstruktur klicken Sie auf den Punkt Reset Battery Age.

  5. Das daraufhin ersichtliche Menü zeigt die Batterien beider Controller an, zusammen mit dem Alter und dem Status. Klicken Sie bitte nacheinander Reset an und das Alter der Batterien wird auf Null zurück gesetzt.


  6. Nun wird die Storage wieder als optimal angezeigt.

Tipp: DELL empfiehlt dennoch zeitnah ein Update der MD3000(i) Firmware auf die zweite Generation, da dieses Problem dann nicht mehr auftreten wird.

Die Anleitungen dafür finden Sie unter folgenden Links: