Diese Artikel werden als Hilfestellungen für Sie zur Verfügung gestellt.  Jeder Artikel wird von unseren Mitarbeitern gewissenhaft erarbeitet und von technischen Spezialisten nochmals überprüft. Wir bitten um Ihr Verständnis,  dass auf Grund der Fülle an Inhalten nicht jeder Artikel zeitnah inhaltlich geprüft werden kann. Über Ihr Feedback und notwendige Änderungen, zu den Artikeln, freuen wir uns sehr. Bitte senden Sie diese an: DE_LEJ_GSD_DTCG(at)Dell.com

 

Um die Supportinformationen einer MD32x0(i), MD34x0, MD36x0i, MD36x0f, MD3x60i, MD3x60f, MD38x0(i)  oder einer MD38x0f zu sammeln folgen Sie einfach den aufgeführten Schritten.
>> Wichtig: Um diese Anleitung anwenden zu können muss mindestens die Firmwareversion 07.84.44.60 installiert sein.

 

  1. Öffnen Sie den Modular Disk Storage Manager (MDSM).
     
  2. Verbinden Sie sich auf die betroffene Storage. 
     
  3. Unter dem Tab Überblick (engl. Summary) finden Sie nun den Punkt Alle Supportdaten sammeln (engl. Collect all Support Data). Klicken Sie bitte auf diesen.



  4. Nun öffnet sich ein neues Fenster. Klicken Sie dort auf Durchsuchen (engl. Browse) und wählen Sie einen Dateinamen und einen Speicherort für die SupportLogs aus.
    Tipp: Wenn Sie hier  keinen Namen vergeben wird das System automatisch eine Bezeichnung auswählen.

  5.  Klicken Sie dann auf Start um das Sammeln der SupportLogs zu beginnen.



  6.  Während des Sammelns zeigt ein Fortschrittsbalken den Status an.
    >> Wichtig: Das Sammeln der Informationen kann bis zu 5 Minuten in Anspruch nehmen.

  7.  Sobald Sie Informationen erfolgreich gesammelt worden sind, können sie das Untermenü durch Klicken auf OK wieder verlassen.


     
  8. Damit sind die Support-Informationen in Form einer ZIP-Datei unter dem jeweils angegebenen Speicherort erstellt worden.

    Tipp: Bitte senden Sie uns die erstellte Datei zu, damit wir prüfen können durch was ein aufgetretener Fehler hervor gerufen wurde und wie man diesen schnellstmöglich beheben kann.

    >> Bitte informieren Sie den Support-Agent, über die Größe der SupportFile um ggf. einen Zugang zum FileExchanger zu erhalten!