Diese Artikel werden als Hilfestellungen für Sie zur Verfügung gestellt.  Jeder Artikel wird von unseren Mitarbeitern gewissenhaft erarbeitet und von technischen Spezialisten nochmals überprüft. Wir bitten um Ihr Verständnis,  dass auf Grund der Fülle an Inhalten nicht jeder Artikel zeitnah inhaltlich geprüft werden kann. Über Ihr Feedback und notwendige Änderungen, zu den Artikeln, freuen wir uns sehr. Bitte senden Sie diese an: DE_LEJ_GSD_DTCG(at)Dell.com

Sollte die Festplatte mit einem Erwarteten oder einem Impending Fehler stehen und noch nicht ausgefallen sein, so können Sie diese auf dem folgenden Wege Offline setzen. Sie können auf diesem Wege auch Festplatten in angeschlossenen Erweiterungsgehäusen (MD12x0, MD3060) Offline schalten.

  1. Öffnen Sie den Modular Disk Storage Manager (MDSM).
     
  2. Verbinden Sie sich auf die betroffene Storage. 
     
  3. Klicken Sie auf den Reiter Hardware (dt. Physikalisch).
     
  4. Markieren Sie die entsprechende Festplatte, so das diese blau umrandet ist.

  5. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Festplatte und Wählen Sie das Menü Advanced (dt. Erweitert) und dann Fail (dt. Ausfallen lassen).



  6. Es erscheint ein Bestätigungsmenü, in welchem Sie YES eintragen müssen um die Aktion zu Bestätigen
    >> Wichtig: Wenn es sich um einen Diskpool handelt müssen Sie den Haken heraus nehmen, welcher bestätigt die Festplatte vor dem Austausch zu evakuieren.

  7. Nun wird die Festplatte in den Failed-Status wechseln und Rot, mit einem weißen Kreuz markiert sein.

  8. Sie können die entsprechende Festplatte nun ohne Gefahr austauschen.


    Tipp: Sollte eine HotSpare vorhanden sein, so wird diese nun einspringen und einen Rebuild durchführen. Erst danach wird ein CopyBack ausgeführt und die ursprüngliche Festplatte als Mitglied dem RAID wieder hinzugefügt.