Dell EqualLogic Host Integration Tools for VMware (HIT/VE) besteht aus drei Tools zur Vereinfachung von Administratoraufgaben. Wir stellen HIT/VE als eine virtuelle Appliance bereit, die heruntergeladen und im VMware-Cluster installiert werden kann.

Die folgenden drei Tools werden, nachdem sie heruntergeladen und installiert wurden, in vCenter installiert und als Plug-ins registriert.

  • EqualLogic Datastore Manager - Ermöglicht Administratoren die Bereitstellung von neuen Datenspeichern, die Erweiterung von Datenspeichern und die Überwachung der Speichernutzung im VMware-Rechenzentrum.
  • Auto-Snapshot Manager/VMware Edition 3.0 - Zum Erstellen und Wiederherstellen von SmartCopies von Hypervisor-konsistenten virtuellen Rechnern (Virtual Machines, VMs). Verwendet Snapshots, Klone und Replikate innerhalb der PS Serie-Gruppe für eine schnelle Wiederherstellung oder Notfall-Wiederherstellung.
  • EqualLogic Virtual Desktop Deployment Tool - Assistent für VMware View-bewusste Desktop-Bereitstellung, der die Bereitstellung von manuellen virtuellen Desktop-Pools mit Array-basierten, platzsparenden Thin Clones und die Aktualisierung dieser Pools ermöglicht.

Hinweis: Diese Tools können über den Startbildschirm von vCenter und über die neuen mit dem Plug-in hinzugefügten kontextsensitiven Registerkarten und Kontextmenüoptionen gestartet werden.

EqualLogic Datastore Manager
EqualLogic Datastore Manager hat drei primäre Funktionen: Erstellen eines neuen Datenspeichers, Erweitern von bestehenden Datenspeichern und Überwachen von Datenspeichern über vCenter. Hiermit verfügen Administratoren, die schnell neuen Speicher für ihre virtuelle Umgebung bereitstellen möchten, über einen neuen integrierten Assistenten und die Möglichkeit, neue SAN-Volumes bereitzustellen und dem ESX-Cluster anschließend über eine einzige Schnittstelle zuzuweisen. Über den Assistenten können Sie die Anzahl der zu erstellenden Volumes, die Größe, die Snaphot-Reserve und die VMFS-Formatgröße bestimmen und den gesamten Prozess einschließlich erneuter Scans und Formatierung automatisieren. Dieses Tool kann auch zum Erweitern von bestehenden Datenspeichern verwendet werden. Da die Speicherung im SAN virtualisiert ist, kann die Erweiterung eines Volumes zur Einbindung weiterer VMs problemlos durchgeführt werden. Wenn Sie darüber hinaus die nativen Möglichkeiten in ESX nutzen, können Sie Ihre Umgebung bei zusätzlichem Platzbedarf problemlos erweitern.

Auto-Snapshot Manager/VMware Edition 3.0
Auto-Snapshot Manager/VMware Edition ist ein Koordinations-Dienstprogramm, das Hypervisor-konsistente Snaphots mit platzsparenden SAN-Snapshots kombiniert. Dieses Produkt war vorher als eigenständige Anwendung verfügbar, die VMware-Snapshots mit Snapshots der PS Serie koordinierte.
Mit der Verwendung von kontextsensitiven Registerkarten und Kontextmenüs in vCenter können Snapshots, Klone und Replikate koordiniert und über vCenter wiederhergestellt werden. Das Tool wird über die Kommunikation mit vCenter ausgeführt, um die virtuellen Rechner in den Snapshot-Modus zu versetzen, dann einen Snapshot im SAN zu erstellen und den VMware-Snapshot anschließend freizugeben. Auf diese Weise sind Hypervisor-konsistente Snapshots der VMs und die Wiederherstellung von virtuellen Rechnern für eine schnelle Wiederherstellung möglich. Das Tool ist außerdem mit der in EqualLogic integrierten Replikation koordinierbar und kann gesamte Rechenzentren in einem Notfall-Wiederherstellungs-Szenario mit Failover- und Failback-Funktionen schützen.