Erstellen Ihres Repositories.




  1. Um den Dell Repository Manager korrekt nutzen zu können, benötigen Sie Informationen über die verbaute Hardware des Gerätes für welches Sie ein Repository erstellen möchten.
    Dazu nutzen Sie am besten die Dell Support Webseite. Unter folgendem Link haben Sie die Möglichkeit die Servicetag eines Gerätes einzugeben.

  2. Nachdem das Gerät erkannt wurde (in unserem Fall ein Latitude E6330) klicken Sie bitte auf Systemkonfiguration.

  3. Nach einem weiteren Klick auf "Ursprüngliche Konfiguration" erhalten Sie eine Liste über die ab Werk verbauten Komponenten. Lassen Sie den Browser offen oder speichern Sie sich die Liste ab.

  4. Klicken Sie auf den Karteireiter "Client Dell Online". Sollte der Karteireiter nicht sichtbar sein, können Sie auch unter dem Reiter "My Repositories" auf "View Dell Online Catalog" klicken.

  5. Da alle Treiber zu jedem Gerät aufgelistet werden, müssen wir unser Ergebnis entsprechend des Systems filtern.
    In diesem Fall wählen wir Latitude unter dem Punkt Brand aus.

  6. Anschließend wählen wir die entsprechende Plattform für unser Repository aus.

  7. Um unseren Filter weiter zu vervollständigen, wählen wir noch das entsprechend genutzte Betriebssystem aus.

  8. Wir erhalten ein gefiltertes Ergebnis mit allen zur Verfügung stehenden Treibern.

  9. Wenn Sie weitere Informationen über ein angezeigtes Ergebnis erhalten möchten, verweilen Sie mit dem Mauszeiger über einen Treiber. Nun werden weitere Details zum Paket angezeigt.




    !
    Beachten Sie, dass alle vorhandenen Treiberversionen zu jeder Komponente angezeigt werden.
  10. Wenn Sie alle benötigten Pakete ausgewählt haben, wählen Sie unter Tasks "Download File".

  11. Wählen oder erstellen Sie das Verzeichnis in welchem die Treiber abgelegt werden sollen.

  12. Anschließend erhalten Sie die Meldung, dass der Download Auftrag in die Job Queue überwiesen wurde.

  13. In der Job Queue sehen Sie den Downloadfortschritt.

  14. Ist der Download abgeschlossen, muss dies noch einmal bestätigt werden (gelbes Ausrufezeichen - Confirmation needed).

  15. Nach einem Doppelklick erscheint ein weiteres Fenster. In diesem drücken Sie bitte auf die Schaltfläche Confirmation needed.

  16. Ein letzter Klick auf Accept und der Prozess ist abgeschlossen.

  17. Anschließend finden Sie die heruntergeladenen Treiber in dem zuvor ausgewählten Verzeichnis.

Disclaimer:
Diese Artikel sind Hilfestellungen und werden meist von entsprechend geschulten DELL-Mitarbeitern für Sie zur Verfügung gestellt. Bitte haben Sie Verständnis, dass aufgrund der Fülle an Inhalten nicht jeder Artikel zeitnah inhaltlich geprüft werden kann. Verbesserungsvorschläge nehmen wir sehr gern entgegen unter: DellHilftPRO(at)Dell.com