Hallo,

ich habe ein Latitude E6540 (Standalone, also nicht Mitglied einer Domäne) mit folgenden Informationen aus der DDP Console (Private Edition):

----------

Produktinformationen
Name: Dell Data Protection
Version: 8.4.0.391
Versionsdatum: 2014-06-10T22:23:58
Management: Lokal verwaltet


Informationen zum Betriebssystem
Name: Microsoft Windows 7 Professional 6.1.7601 (64-Bit)
Registriert für: xxx

Informationen zum BIOS
Name: BIOS Date: 05/01/14 23:18:04 Ver: A09.00
Hersteller: Dell Inc.
Seriennummer: 36J4H12


Informationen zur Hauptplatine
Hersteller: Dell Inc.
Seriennummer: xxx


TPM-Informationen
Status: Nicht erkannt oder nicht vorhanden
Hersteller: Unbekannt
Version: Unbekannt

----------

Ich würde gerne die Verschlüsselung für externe Geräte (USB-Sticks) ausschalten, laut Richtlinie ist diese eingeschaltet.

Leider kann ich das nicht, da ein Passwort verlangt wird, das ich nicht kenne und nie festgelegt habe.

Das Passwort wird hier verlangt:

Dell Data Protection Encryption öffnen

Rechts unten auf "Erweitert" klicken

Auf "Einstellungen Anpassen" klicken. Es erscheint dieser Dialog:

Das Windows-Kennwort wird hier nicht akzeptiert und ein anderes ist mir nicht bekannt.

Ich erhalte immer diese Fehlermeldung:

Ich habe diese Konsole auch schon "als Administrator ausführen" aufgerufen, das hilft ebensowenig als das Ausführen unter dem normalen Benutzer, welcher Adminrechte besitzt.

Gibt es hier ein Default-Kennwort oder kann man das irgendwie zurücksetzen?

Vielen Dank im Voraus!