Diese Artikel werden als Hilfestellungen für Sie zur Verfügung gestellt. Jeder Artikel wird von unseren Mitarbeitern gewissenhaft erarbeitet und von Technischen Spezialisten nochmals überprüft. Wir bitten um Ihr Verständnis, dass auf Grund der Fülle an Inhalten nicht jeder Artikel zeitnah inhaltlich geprüft werden kann. Über Ihr Feedback und notwendige Änderungen, zu den Artikeln, freuen wir uns sehr. Bitte senden Sie diese an: DE_LEJ_GSD_DTCG(at)Dell.com


1. Bitte Laden Sie die unter dem folgenden Link zur Verfügung stehenden OMSA Live herunter. In den meisten Fällen kann die Version 6.5 bei allen gängigen Systemen verwendet werden. Zusätzlich ist in dieser Version das für die Diagnosetools notwendige ipmitool bereits vorinstalliert und lauffähig. Sollte es Ihnen nicht anders mitgeteilt, verwenden Sie daher bitte diese Version

OMSA Version 6.5.0

OMSA Version 7.1.0

2. Booten Sie das betroffene System  und warten bis Sie erfolgreich automatisch angemeldet wurden. In manchen Situationen kann der Bootvorgang der OMSA Live bis zu 15min in Anspruch nehmen. (Non-Root - omsauser - Kein Passwort / Root - root - dell)


Folgende Schritte gelten nur für die Version 6.5.0 (Schritte der Version 7.1.0 finden Sie unterhalb)

3. Öffnen Sie ein Terminal und führen die folgenden Befehle aus um verschiedene Diagnoseinformationen zu exportieren:

ipmitool sel list - v > /tmp/dell_logs/sel.log (notwendig)

ipmitool bmc info > /tmp/dell_logs/bmcinfo.log (notwendig)

ipmittool sdr elist > /tmp/dell_logs/sdrelist.log (notwendig)

ipmitool sensor list > /tmp/dell_logs/sensor.log (notwendig)

ipmitool chassis status > /tmp/dell_logs/chassis.log (zusätzlich)

ipmitool fru print >/tmp/dell_logs/ fru.log (zusätzlich)

ipmittool sdr info > /tmp/dell_logs/sdrinfo.log (zusätzlich)

ipmittool sdr list all > /tmp/dell_logs/sdrrecords.log (zusätzlich)

4. Übersenden Sie uns nun die erzeugten Dateien für die weitere Diagnose. Vielen Dank für Ihre Bemühungen.


Folgende Schritte gelten nur für die Version 7.1.0 (Schritte der Version 6.5.0 finden Sie oberhalb)

3. Bevor die Diagnoseinformationen exportiert werden können, muss das so genannte ipmitool installiert werden. Hierfür können Sie das Terminal und den Befehl sudo yum install ipmitool verwenden oder alternativ mit Hilfe der Benutzeroberfläche und der Funktion „Add/Remove Software“ erledigen. Nach Abschluss der Installation müssen die IPMI-Services noch mit dem Befehl service ipmi start gestartet werden.

4. Sobald die Installation abgeschlossen, sowie die Services alle erfolgreich gestartet wurden, navigieren Sie in das Verzeichnis /opt/dell/pec/pec-logs/.

5. Öffnen Sie ein Terminal und führen die folgenden Befehle aus, um verschiedene Diagnoseinformationen des Systems zu exportieren:

./bmc allinfo > /tmp/dell_logs/bmc.log

./bmc sel list -v > /tmp/dell_logs/sel.log

./bmc pecagent_health > /tmp/dell_logs/health.log

Des Weiteren führen Sie bitte noch die folgenden Befehle aus:

ipmittool sdr info > /tmp/dell_logs/sdrinfo.log

ipmittool sdr list all > /tmp/dell_logs/sdrrecords.log

ipmittool sdr elist > /tmp/dell_logs/sdrelist.log

ipmitool sensor list > /tmp/dell_logs/sensor.log

6. Übersenden Sie uns nun die erzeugten Dateien für die weitere Diagnose. Vielen Dank für Ihre Bemühungen.