Mit Hilfe der folgenden Anleitung können Sie sich auf einem recht einfachen Weg, selbst eine kostenlose iDRAC7 Enterprise Lizenz generieren um sich so die Funktionalitäten der Remote-Schnittstelle einmal näher anszuschauen. Die Lizenz ist für 30 Tage gültig und wird nach Ablauf automatisch entfernt, so dass die iDRAC nur noch als so genannter Base Management Controller erkannt wird.


Hinweise

1. Es darf keine iDRAC Express / Enterprise Lizenz im Vorfeld installiert sein, da es sonst zu einer Fehlermeldung führt. Daher vor der Installation mögliche Lizenzen löschen.

2. Bitte beachten Sie, dass auf dem betroffenen Gerät mindestens die BIOS-Version 1.2.x installiert sein muss.


Funktionsweise

1. Laden Sie sich bitte das so genannte "DELL Local iDRAC7 License Installation Tool" auf einem beliebigen System von der Dell Support-Seite herunter (Größe: ~ 300MB).

Link zum Download

2. Brennen Sie die ISO-Datei nach erfolgreichen Download auf eine CD und starten damit den Server.

3. Sobald das System mit dieser CD gebootet wurde, startet das installierte CentOS basierende Linux-Betriebssystem. Im Willkommensbildschirm wählen Sie die Option „iDRAC7-Local-License-Installation Tool“. Dieser wird alternativ auch nach 30s automatisch ausgewählt.

4. Nach der Inialisierung der für das Betriebssystem notwendigen Dateien / Services, wird Ihnen im Anschluss angeboten, die iDRAC7 Enterprise Lizenz zu installieren.

5. Zusätzlich wird Ihnen die Möglichkeit geboten, den dedizierten Netzwerkport der iDRAC zu aktivieren.

6. Sobald die Installation der iDRAC7 Enterprise Lizenz erfolgreich durchgeführt wurde, starten Sie bitte den Server neu. Einige Sekunden später können Sie die iDRAC7 mit den Enterprise Funktionalitäten über einen beliebigen Webbrowser verwenden.