Der original Blog wurder erstellt von Wolfgang Sommergut von WindowsPro.

PowerShell bietet eine ganze Sammlung von Cmdlets für das Datei-Management. Für das Kopieren oder Verschieben von Dateien und Verzeichnissen sind Copy-Item bzw. Move-Itemzuständig. Auch wenn die Befehle viele Optionen bieten, ist für grundlegende Features einige zusätzliche Handarbeit nötig.

Grundsätzlich bestünde in PowerShell die Möglichkeit, wie unter cmd.exeetablierte Dienstprogramme von Windows aufzurufen, beispielsweise xcopy oderrobocopy. Allerdings ist ihre Integration in die objektorientierte PowerShell nur sehr oberflächlich. Man kann ihnen keinen Input über eine Pipe übergeben und nach erfolgter Kopieraktion bleibt alleine die Abfrage des Return-Codes, um Hinweise auf den Erfolg der Aktion zu bekommen.

Für die komplette Anleitung besuchen Sie bitte unseren Partnerblog.