Der original Blog#mce_temp_url# wurder erstellt von Wolfgang Sommergut von WindowsPro.

Microsoft möchte mit Windows 8 die Umstellung vom BIOS auf den Nachfolger UEFI vorantreiben. Das zeigt sich in einer erweiterten Unterstützung für die neue Firmware oder in den Auflagen für Hardware-Hersteller zur Erlangung des Windows-8-Logos. Trotzdem ist es längst nicht so, dass sich das Betriebssystem auf UEFI-PCs automatisch korrekt installiert und der Benutzer gleich in den Genuss der neuen Technik kommt.

UEFI ist keine zwingende Voraussetzung für Windows 8, es lässt sich auch auf Rechnern mit BIOS installieren. Wenn man jedoch neue Hardware einsetzt, dann möchte man ihre Möglichkeiten ausschöpfen. Zu den wichtigsten Argumenten für UEFI zählen die volle Unterstützung für GPT-Laufwerke, die das 2TB-Limit von MBR sprengen, Secure Boot und ein schnellerer Startvorgang.

Für die komplette Anleitung besuchen Sie bitte unseren Partnerblog.