Der original Blog wurder erstellt von Wolfgang Sommergut von WindowsPro.

Herkömmliche Desktop-Anwendungen lassen sich sowohl manuell über die Systemsteuerung als auch automatisch über Gruppenrichtlinien oder entsprechende Management-Tools entfernen. Dagegen bestehen die Bordmittel von Windows 8 zur Deinstallation der neuen Store Apps primär aus Tools für die Kommandozeile bzw. aus Befehlen für PowerShell.

Die von Microsoft mittlerweile als Store Apps oder Modern UI Apps bezeichneten Anwendungen basieren nicht nur auf einem anderen Programmiermodell wie herkömmliche Windows-Programme, sondern nutzen auch ein anderes Package-Format. Statt im etablierten MSI werden sie als APPX ausgeliefert. Daher folgt nicht nur das Setup von Apps anderen Regeln, sondern erwartungsgemäß gilt dies auch für die Deinstallation.

Für die komplette Anleitung besuchen Sie bitte unseren Partnerblog.