Der original Blog wurder erstellt von Wolfgang Sommergut von WindowsPro.

Installiert man eine Kopie von Windows 8, die im Rahmen einer Volumenlizenz erworben wurde, dann fragt das Setup anders als bei FPP-Versionen nicht nach einem Lizenzschlüssel. Nach dem ersten Start fordert das Betriebssystem jedoch seine Aktivierung. Folgt man diesem Hinweis in das Wartungscenter, um diese Aufgabe dort zu erledigen, dann scheitert dieser Versuch mit einer irreführenden Fehlermeldung.

Der Dialog Windows-Aktivierung in der Systemsteuerung => Wartungscenterzeigt an, welche Edition von Windows 8 installiert wurde, und offenbart die letzten vier Stellen des vorgebenen Lizenzschlüssels. Klickt man auf den Aktivieren-Button, dann schlägt die Operation fehl, weil ein ungültiger Key verwendet wird.

Für die komplette Anleitung besuchen Sie bitte unseren Partnerblog.