Der original Blog wurder erstellt von Wolfgang Sommergut von WindowsPro.

Der Server Manager in Windows Server 2012 und in RSAT für Windows 8 bringt nicht nur Neuerungen in Form von Multi-Server-Management und der Integration der Best Practice Analyzer, sondern er dient auch als Schaltzentrale für die meisten Windows-eigenen Verwaltungswerkzeuge. Sie finden sich fast vollständig aufgereiht im Tools-Menü. Man kann dort auch seine eigenen Programme einbinden, allerdings bietet der Server Manager selbst dafür keinen Mechanismus an.

Die Möglichkeit, verschiedene Admin-Tools direkt aus dem Server Manager zu starten, kompensiert unter Windows 8 und Server 2012 den Wegfall des Startmenüs. Anstatt für den Aufruf eines Management-Werkzeugs zum neuen Start-Bildschirm zu wechseln oder das rudimentäre Menü aus der Startleiste zu öffnen, kann man die gewünschten Programm direkt aus dem Server Manager aufrufen.

Für die komplette Anleitung besuchen Sie bitte unseren Partnerblog.