Active System 7 - Logfiles und Kommands

 

Active Systems Manager (ASM) läuft als Software auf einem Linux Betriebssystem. Als solches, bietet es die von Linux typischerweise bekannten Rollen. Zu beachten ist hier, dass der root User bei ASM nicht der User ist, der ASM steuert. Hierzu ist es vielmehr notwendig, als User delladmin zu arbeiten.

Nachdem man sich per ssh auf den Server eingelogt hat, befindet man sich im Verzeichniss

/home/delladmin

Unterhalb dieses Verzeichnisses liegen alle für ASM relevanten Informationen und Skripte.

Kommandos

Das Verzeichnis für die relevanten Kommandos und Skripte für ASM ist

/home/delladmin/asm-galeforce/gf/sbin

ASM bietet jedoch kein vollständiges CLI zur Steuerung, jedoch einige Kommandos zum starten, stoppen und zum Status des Servers. Ebenfalls kann der Status der integrierten Datenbank abgefragt werden.

 Logs

Die meisten Logs befinden sich unter 

/home/delladmin/asm-galeforce/gf/common/var

hier wird zum Beispiel für jede Session oder Objekt ein entsprechendes Logfile gepflegt. Diese Logs sind deutlich umfangreicher, als die Ausgabe im ASM GUI selber und hilfreich für Analyse und Troubleshooting. Im normalen Betrieb von ASM werden sie in der Regel nicht benötigt.

Eine wettere Datei ist bootservers.csv die einen Überblick über die verwendeten physischen Server gibt.

 

Diese Artikel sind Hilfestellungen und werden
meist von entsprechend geschulten DELL-Mitarbeitern für Sie zur Verfügung
gestellt. Bitte haben Sie Verständnis dass aufgrund der Fülle an Inhalten nicht
jeder Artikel zeitnah inhaltlich geprüft werden kann. Verbesserungsvorschläge
nehmen wir sehr gern entgegen unter: 
DE_LEJ_GSD_DTCG(at)Dell.com