Diese Artikel sind Hilfestellungen und werden meist von entsprechend geschulten DELL-Mitarbeitern für Sie zur Verfügung gestellt. Bitte haben Sie Verständnis, dass aufgrund der Fülle an Inhalten nicht jeder Artikel zeitnah inhaltlich geprüft werden kann. Verbesserungsvorschläge nehmen wir sehr gern entgegen unter: DellHilftPRO(at)Dell.com


Inhalt:


1. Einführung

2. Anpassen

3. Benutzer

4. Benachrichtigungen

5. Suche

6. Teilen

7. Allgemein

8. Datenschutz

9. Geräte

10. Funk

11. Erleichterte Bedienung

12. Einstellungen synchronisieren

13. Heimnetzgruppe

14. Windows Update


1. Einführung

Windows 8 hat die wichtigsten Funktionen und Einstellungen in einer neuen PC-Einstellungen App zusammengefasst. Diese kann man sich als eine eigene Systemsteuerung vorstellen, die über das neue Metro-Design gesteuert werden kann. Bei den PC-Einstellungen handelt es sich nicht um einen Ersatz für die bekannte Systemsteuerung. Diese existiert auch weiterhin. Die neue Einstellungs-App ist übersichtlich gestaltet und gibt Zugriff auf die wichtigsten Funktionen, ohne viel Aufwand betreiben zu müssen. Die Einstellungen für die Metro-Oberfläche und die Apps finden Sie nur in den PC-Einstellungen.

PC-Einstellungen aufrufen:

  1. Öffnen Sie die Charms-Bar (<Windows-Taste> + <C> oder vom rechten Bildschirmrand nach innen streichen).
  2. Klicken oder tippen Sie auf Einstellungen dann auf PC-Einstellungen ändern.
  3. Alternativ können Sie auch die <Windows-Taste> + <I> und dann PC-Einstellungen ändern.

BILD

2. Anpassen

Dieser Bereich kann zum Ändern des Aussehens des Metro-Designs genutzt werden. Sie finden hier Einstellunegn für den Sperrbildschirm, die Startseite und das Profilbild.

Sperrbildschirm: Hier können Sie den Hintergrund des Sperrbildschirms ändern. Zusätzlich können Sie angeben, welche Benachrichtigungen (von Mail, Kalender, etc.) auf dem Sperrbildschirm angezeigt werden sollen.

Startseite: Hier wählen Sie das Design und die Farbe in der das Metro-Design angezeigt werden soll.

Profilbild: Hier können Sie Ihr Profilbild ändern. Dazu können Sie aus der vorhandenen Fotogalerie auf Ihrem Computer, vom SkyDrive oder von der Kamera (wenn angeschlossen) auswählen.

3. Benutzer

In diesem Bereich können Sie auswählen, ob Sie sich mit Ihrem Microsoft Konto oder mit einem Lokalen Konto (wie unter Windows 7) an Rechner anmelden möchten. Außerdem können Sie Benutzer hinzufügen und löschen und die Anmeldeoptionen verändern.

Folgende Optionen stehen zur Verfügung:

  1. Erstellen eines Bildcodes
  2. Erstellen einer PIN (4-stellig)

Erstellen eines Bildcodes

  • Wählen Sie ein Bild aus Ihrem Windows 8 Bilder Ordner.
  • Zeichnen Sie Kreise, Linien oder tippen Sie auf die 3 Bereiche.
  • Zur Anmeldung zeichen Sie die Symbole einfach wieder nach. Führen Sie dabei die selben Gesten aus, die Sie beim Erstellen ausgeführt haben.

Erstellen einer PIN

  • Die 4-stellige PIN kann sowohl Ihrem Benutzeraccount als auch Ihrem Microsoft-Account zugeordnet werden.
  • Geben Sie einfach eine PIN Ihrer Wahl ein.

4. Benachrichtigungen

Hier können Sie die Benachrichtigungen für die individuellen Apps ein- oder ausschalten. Sie können festlegen, ob die Benachrichtigungen auf dem Sperrbildschirm angezeigt werden sollen oder nicht. Außerdem können Sie die Benachrichtigungen für den Kalender, Internet Explorer, Mail, SMS, Musik usw. ein- oder ausschalten.

5. Suche

Hier können Sie festlegen, ob Anwendungen/Apps nach denen Sie häufig suchen bei den Ergebnissen oben angezeigt werden soll. Zusätzlich können festlegen, ob Windows Ihren Suchverlauf, für spätere Suchen, speichern soll. Weiterhin können Sie in diesem Bildschirm den Suchverlauf löschen. Abschließend können Sie bestimmen, welche Apps bei den Suchen einbezogen werden sollen.

6. Teilen

Legen Sie fest, dass die am häufigsten, zum Teilen verwendeten Apps am Anfang der App-Liste angezeigt werden. Stellen Sie ein, ob eine Liste der am häufigsten verwendeten Apps angezeigt werden soll und geben Sie an, wie viele Apps aufgelistet werden sollen.

7. Allgemein

Hier stellen Sie die Zeitzone ein und wählen, ob automatisch zwischen Sommer- und Winterzeit umgeschaltet werden soll. Sie können auch Einstellungen zur Rechtschreibung und zur Sprachauswahl durchführen.

Weiterhin finden Sie hier die Optionen:

  • PC ohne Auswirkung auf die Dateien auffrischen
  • Alles entfernen und Windows neu installieren
  • Erweiterter Start

8. Datenschutz

In diesem Bereich legen Sie fest, ob die Apps auf Ihren aktuellen Standort zugreifen dürfen. Weiterhin legen Sie fest, ob die Apps Ihren Benutzernamen und Ihr Profilbild verwenden können und ob Sie am Programm zur Verbesserung des Windows Stores teilnehemen möchten.

9. Geräte

In diesem Bereich können Sie, an das System angeschlossenen Geräte, hinzufügen oder entfernen. Dies bietet sich an, wenn Sie einen neuen Drucker hinzufügen oder entfernen möchten.

10. Funk

Ermöglicht die Aktivierung oder Deaktivierung des Flugmodus und der drahtlosen Geräte.

11. Erleichterte Bedienung

Hier können Sie die Einstellungen anpassen, um Windows 8 benutzerfreundlicher zu machen. Sie können die Sprachausgabe ein- oder ausschalten oder alles auf dem Bildschirm größer anzeigen lassen.

12. Einstellungen synchronisieren

Hier können Sie bestimmen, ob die Einstellunegn mit Ihrem Windows Live-Account synchronisiert werden sollen.

13. Heimnetzgruppe

Stellen Sie hier ein, welche Daten freigegeben werden sollen. Sie können unter folgenden Optionen wählen: Dokumente, Musik, Bilder, Videos, Drucker und Geräte

Zusätzlich können Sie hier einem Heimnetztwerk beitreten, es verlassen und sich das Kennwort für die aktuelle Netzwerkgruppe anzeigen lassen.

14. Windows Update

Suchen Sie hier nach aktuellen Windows Updates.


!
Für weitere Hilfestellung zum Erstellen eines Windows Live-Kontos sehen Sie bitte in Artikel 594275