Diese Artikel sind Hilfestellungen und werden meist von entsprechend geschulten DELL-Mitarbeitern für Sie zur Verfügung gestellt. Bitte haben Sie Verständnis, dass aufgrund der Fülle an Inhalten nicht jeder Artikel zeitnah inhaltlich geprüft werden kann. Verbesserungsvorschläge nehmen wir sehr gern entgegen unter: DellHilftPRO(at)Dell.com


Inhalt:


1. Vorbereitung

2. Erstellen eines Windows 8 Wiederherstellungs-Mediums

3. Herunterladen wichtiger Treiber auf einen USB-Stick

4. Ändern der Bios Einstellungen für die Windows 7 Installation

5. Windows 7 installieren

6. Updaten wichtiger Treiber von einem USB-Stick

7. Updaten wichtiger Treiber von der Dell Support Webseite


!
Diese Anleitung ist ausschließlich für Kunden gedacht, welche einen Computer mit vorinstalliertem Windows 8 Pro gekauft haben und ein Downgrade des Betriebssystems auf Windows 7 Professional durchführen wollen. Microsoft bietet keine Möglichkeit für Kunden mit anderen Windows 8 Versionen an. Dell bietet nicht in allen Fällen Windows 7 Treiber, für mit Windows 8 vom Werk installierten Systemen an.

Vostro Inspiron XPS Latitude OptiPlex Precision
NB 3360 5737 14 (L421x) E6230 9010 M4700
NB 3460 5721 15 (L521x) E6330 7010 M6700
NB 3560 5537 2710 AIO E6430 9010 AIO R7610
NB 2420 5523 8500 E6430 ATG 3010 M4800
NB 2520 5521 13 (L322x) E6430s 9020 M6800
MT 470 5437/3437 2720 AIO E6530 9020 AIO
DT 270s 5423/3423 12 (9Q33) E5430 3011 AIO
DT 270 5421/3421 8700 MT E5430V
3737/3537 E5530
3721/3521 E5530V
DT 660s 6430U
MT 660 E7240
One 2330 AIO E7440
One 2020 AIO   3330

1. Vorbereitung

Die folgenden Materialien werden für ein Downgrade von Windows 8 Pro auf Windows 7 Professional benötigt:

  • Bis zu vier (4) beschreibbare DVDs (DVD+R oder DVD-R) oder ein 16GB USB-Stick.
  • Windows 7 Professional Installations-Medium (DVD oder USB-Stick)
  • USB-Stick für kritische Treiber (64MB oder größer)

2. Erstellen eines Windows 8 Wiederherstellungs-Mediums

Bevor Sie mit dem Downgrade auf Windows 7 Professional beginnen, sollten Sie auf jeden Fall ein Windows 8 Pro Wiederherstellungs-Medium erstellen, im Falle, dass Sie auf das werksseitig installierte Betriebssystem zurückkehren wollen. Um ein Wiederherstellungs-Medium für Windows 8 Pro zu erstellen, gehen Sie wie folgt vor:

  1. Wischen Sie vom Rechten Bildschirmrand und tippen Sie auf Suche. (Wenn Sie eine Maus benutzen, bewegen Sie diese in die rechte obere Ecke des Bildschirms und wählen Sie Suche aus)
  2. Geben Sie in der Suchleiste “Backup” ein und wählen Sie “Dell Backup and Recovery”
  3. Lesen Sie die “Dell Backup and Recovery”-Endbenutzer-Bestimmungen und wählen Sie, ob das Programm befugt ist Updates auszuführen und die Service-Tag-Historie zu speichern.
  4. Klicken Sie auf “Weiter” um fortzufahren.
  5. Wählen Sie auf welchem Medium Sie Ihr Backup erstellen wollen, USB-Stick oder DVD.

    !
    Für die Erstellung wird ein USB-Stick von 16GB Speicher oder bis zu 4 DVDs benötigt. Verwenden Sie keinen USB-Stick der bereits Daten enthält, da dieser Formatiert wird und damit alle Daten zerstört werden.
  6. Schließen Sie den USB-Stick an oder legen Sie die DVD ein. Dell Backup and Recovery wird das Laufwerk identifizieren und eine grüne Auswahlbox anzeigen, wenn die Größe des Mediums korrekt ist.
  7. Wählen Sie das Laufwerk und klicken Sie auf “Start”, mit Klick auf “Ja” auf der Unterseite fahren Sie fort.
  8. Das Programm wird das Wiederherstellungs-Medium erstellen. Sollten Sie das Medium auf DVD erstellen, werden Sie aufgefordert die DVDs zu wechseln, sobald die momentan eingelegte voll ist.
  9. Sobald das Wiederherstellungs-Medium erstellt wurde, klicken Sie auf “Ok” um das Programm zu schließen.

3. Herunterladen wichtiger Treiber auf einen USB-Stick

Bevor Sie Windows 7 Professional installieren, besuchen Sie bitte die Dell Treiber und Download Seite um wichtige Treiberpakete herunterzuladen, um nach der Installation eine Internetverbindung zum Download der restlichen Treiber herstellen zu können. Die folgenden Windows 7 Treiber sind als “wichtig” eingestuft und müssen heruntergeladen werden:

  • Intel Rapid Storage Technology Driver
  • Wireless or Local Area Network (LAN) driver
!
Systeme mit AMD-Prozessoren verfügen nicht über die Intel Rapid Storage Technology. Unter Umständen müssen Sie den entsprechenden AMD-Treiber herunterladen.

Sobald die Treiberdateien heruntergeladen wurden, führen Sie die Datei mit einem Doppelklick aus, um die Pakete zu entpacken. Fahren Sie nicht mit der Installation fort nach dem entpacken. Vergewissern Sie sich die Dateien auf den USB-Stick zu entpacken falls diese während der Windows 7 Installation benötigt werden.

4. Ändern der Bios Einstellungen für die Windows 7 Installation

Um auf Windows 7 downgraden zu können, muss in den BIOS-Einstellungen der „legacy boot“-Modus aktiviert werden. Wenn die BIOS-Einstellungen von UEFI auf Legacy geändert werden, werden folgende Funktionen nicht mehr verfügbar sein:

  • Secure Boot
  • Fast Boot
  • Network unlock für Bitlocker Systeme mit TPM

Beispiele für verschiedene System-Typen und deren Bios Setups:

Phoenix System Setup: (Vostro 3360, 3460, XPS 322x)

Phoenix System Setup: (Vostro 3560, Inspiron 5737, 5721, 5537, 5521, 3737, 3537, 3721, 3521, XPS L521x, L421x)

AMI System Setup (Vostro, 2420, 2520, 470, 270, Inspiron 5437, 3437, 5423, 3423, 5421, 3421, One 2330, One 2020, 660, XPS 8700, 8500, 2710, 2720, 9Q33)

Dell System Setup (Alle Latitude, OptiPlex und Precision Workstation Systeme)

Zum Erreichen des System BIOS auf Ihrem Dell Computer folgen Sie bitte diesen Schritten:

  1. Wischen Sie vom Rechten Bildschirmrand, um die Charm Bar zu öffnen. (Wenn Sie eine Maus benutzen, bewegen Sie diese in die rechte obere Ecke des Bildschirms).
  2. Wählen Sie „Einstellungen“, danach PC Einstellungen.
  3. Wählen Sie die Kategorie „Allgemein“. Unter „Erweiterter Systemstart“ klicken Sie auf „Jetzt neustarten“.

Wenn der Computer neu startet, öffnet sich das erweiterte Options Menü. Folgen Sie diesen Schritten, um das System BIOS zu öffnen:

  1. Wählen Sie „Fehlersuche“. Wählen Sie „UEFI Firmware Einstellungen“.
  2. Wählen Sie „Neustart“.

Der Computer wird neu starten und das BIOS öffnen. Lokalisieren Sie die Einstellung “Secure Boot” und ändern Sie diese von “Enabled” auf „Disabled”. Speichern Sie die Änderung und Schließen Sie das BIOS.

5. Windows 7 installieren

Um Windows 7 auf dem Rechner zu installieren führen Sie bitte folgende Schritte durch:

  1. Booten Sie von Ihrem Windows 7 Medium, Sie haben folgende Möglichkeiten:

    DVD Medium

    Legen Sie die Windows 7 Professional DVD ein und starten Sie den Computer neu. Wenn die Meldung „Press any key to boot from the CD or DVD …” erscheint, drücken Sie eine beliebige Taste um von der DVD zu booten.

    !
    Sollte Ihr Computer nicht von DVD booten, folgen Sie bitte diesen Schritten. Wenn der Computer von DVD bootet, ignorieren Sie diese Anleitung.

    • Schalten Sie das System ein und warten Sie bis das Dell-Logo erscheint.
    • Drücken Sie dann die Taste “F12” um das Boot Menü zu laden. Sollte das Boot Menü nicht erscheinen, starten Sie neu und drücken Sie die Taste „F12“ mehrmals beim Dell-Logo.
    • Wenn das Boot Menü erscheint, wählen Sie das CD/DVD Laufwerk (angezeigt als „CDROM“, „CD/DVD“ oder „CD/DVD/CD-RW“) und bestätigen Sie die mit „Enter“.

    USB Medium

    Schließen Sie den USB-Stick an und starten Sie den Computer neu. Beim Dell-Logo drücken Sie mehrmals die Taste “F12”. Wählen Sie dann “USB Flash Drive” und drücken Sie “Enter”.
  2. Nachdem das Windows 7 Setup geladen wurde, bestätigen Sie die Sprach-, Zeit-, Währungs- und Tastatureinstellungen. Klicken Sie auf „Weiter“.
  3. Auf der Windows 7 Installationsseite, klicken Sie auf “Jetzt installieren”.
  4. Schauen Sie sich die Lizenz Bestimmungen an und fahren Sie mit Klick auf “Ich akzeptiere die Lizenz Bestimmungen” fort.
  5. Im „Wählen Sie die Installationsmethode“-Fenster, klicken Sie auf „Benutzerdefiniert (Erweitert)“.Auf dem „Wo wollen Sie Windows installieren“-Bildschirm, drücken Sie die Taste „L“ und löschen Sie alle vorhandenen Partitionen der Festplatte. Wählen Sie dann den „Nichtzugewiesenen Speicherplatz“ zum Installieren von Windows und klicken Sie auf „Weiter“.

    !
    Sollte keine Festplatte gefunden werden, muss möglicherweise der Treiber für die Intel Rapid Storage Technology installiert werden. Klicken Sie dazu auf “zusätzliche Treiber laden” auf der Unterseite des Bildschirms und wählen Sie den IRST-Treiber vom USB-Stick aus.


    !
    Der Computer wird während der Installation mehrfach neustarten.
  6. Sobald Sie Ihr Windows 7 personalisiert und das Setup Abgeschlossen haben, wird Ihnen der Windows Desktop angezeigt.
  7. Wenn Sie ein von Dell zur Verfügung gestelltes Windows 7 Medium verwendet haben, ist das System bereits aktiviert und eine Validierung ist nicht notwendig. Bei allen anderen Windows Medien, müssen Sie Windows 7 noch mit Hilfe Ihres Microsoft-Lizenz-Schlüssels aktivieren. Dieser wird mit dem Installations-Medium geliefert.

6. Updaten wichtiger Treiber von einem USB-Stick

Benutzen Sie die Dateien, welche in Schritt 2 erstellt wurden, um den Intel Rapid Storage Treiber und den Wlan oder Lan-Treiber zu installieren. Sobald diese installiert sind, können Sie eine Internet-Verbindung aufbauen und die restlichen Treiber des Systems Herunterladen.

7. Updaten wichtiger Treiber von der Dell Support Webseite

Gehe Sie auf die Dell Treiber und Download Seite und laden Sie die, für Ihr System benötigten Treiber, herunter. Geben Sie Ihre Service Tag ein oder lassen Sie Ihr System automatisch erkennen, um eine Liste der nötigen Treiber angezeigt zu bekommen.