DELL Venue 11 Pro 5130 Tasten prellen

Dell Client

Dell Client
Dells Client Systeme

DELL Venue 11 Pro 5130 Tasten prellen

  • Hallo,

    Die Tasten der virtuellen Tastatur prellen, so daß es mehrfach Zeichen gibt. Was kann ich tun?

    Treiber sind auf dem Laufenden.

  • Hallo ptreid,

    hast du auch das BIOS und die Panel Firmware auf aktuellem Stand? Wie ist das verhalten in einer anderen Umgebung (z.B. Park, Büro oder im Café)? Kannst du das Verhalten mal von einem Bekannten oder Kollegen testen lassen?

    Viele Grüße,

    Florian

  • Hallo, ja BIOS und Panel Firmware sind auf dem neusten Stand. Die anderen Vorschläge muss ich noch testen.

    Peter

  • Hi David S,

    mein Venue 11 Pro 5130 wurde am 04.07.2014 wegen des Fehlers Bildschirmtastatut Tasten prellen von Dell repariert. Laut Rep.-Bericht wurde das Mainbord, der Speaker rechts und die Back Kamera ausgewechselt. Neustes Bios und Firmware sind installiert und die Tasten prellen weiterhin. Bei einem Tablet von 600 Euro kann man nicht mal das Passwort zum einloggen eingeben. Das kanns doch nicht sein!!!.

    Was kann ich noch tun?

    LG, Peter

  • Hallo Peter,

    seit 5 Tagen ist die BIOS Version A08 erhältlich. Hast du diese bereits installiert?

    Hier der Link: http://dell.to/1mOtbCf

    Bitte deaktiviere desweiteren die Display-Stromspartechnologie in der Intel Grafikkartensteuerung.

    Sind ansonsten alle Treiber auf dem neuesten Stand? Durch den Mainboard-Austausch wurde ja das Betriebssystem reinstalliert.

    Viele Grüße,

    Florian

  • Hallo Florian,

    danke für deinenVorschlag.Ich habe alles auf den neuesten Stand gebracht, Treiber BIOS und den von dir gemachten Vorschlag durchgeführt. Aber leider prellen die Bildschirmtasten immer noch, zwar nicht ganz so oft aber sie prellen. Beim einloggen geht es schon los, eine Mail schreiben ist sehr mühsam. Ich beobachte wieder, daß mit angeschlossenem Ladegerät ( es muss nicht mal in der Steckdose stecken, sondern nur im Tab) kein prellen vorkommt.

    Es ist sehr unbefriedigend.

    LG, Peter

  • Hallo Peter,

    danke für deine Antwort. Die Informationen habe ich weitergereicht und wir warten nun auf interne Rückmeldung. Für diesen Vorgang bitte ich weiterhin um deine Geduld. Solltest du Fragen haben, kannst du dich gerne direkt an mich wenden.

    Ich werde dich auf dem laufenden halten.

    Viele Grüße,

    Florian

  • Hallo Peter,

    den Lösungsvorschlag mit der Anschlagsverzögerung der Tastatur hattest du ja bereits ausprobiert.

    Ich bitte dich nochmals folgende Punkte in der Anschlagsverzögerung einzustellen:

    1. "Anschlagsverzögerung aktivieren" auswählen
    2. Bei Filteroptionen die "Wiederhol- und Anschlaggeschwindigkeitstasten aktivieren" auswählen
    3. "Wiederhol- und Anschlaggeschwindigkeitstasten einrichten" auswählen
    4. "Unbeabsichtigte Tastenanschläge vermeiden" auf 0,0 Sekunden einstellen
    5. Abschließend Einstellungen "Übernehmen" und testen

    Falls die Schritte nicht helfen sollten, bitte als Alternative "Tastenanschlagfunktion aktivieren" auswählen und auf 0,5 Sekunden einstellen.

    Bitte teile mir mit, ob diese Schritte geholfen haben.

    Viele Grüße,

    Florian

  • Hallo Florian,

    ich habe beide Vorschläge probiert, leider ohne Erfolg. Beim ABC sind mehrere Preller dabei.

    Ich möchte nochmals meine Feststellung darlegen, die nicht beachtet wird.

    1. Mit angeschlossenem Ladegerät (Netzstecker in Steckdose Ministecker in Tablet) kein Tastenprellen.

    2. Ladegerät nicht in Steckdose, Ministecker in Tablet kein Tastenprellen.

    3. Kabel mit Ministecker nicht in Tablet gesteckt Tastenprellen.

    MIr kommt es vor wie ein Antennendipol mit nur einer Hälfte, der funktioniert auch nicht richtig.

    Da die Berührung und Auslösung am Display kapazitiv passiert ist hier etwas faul.

    Was meinst du dazu das Display zu tauschen. Das erscheint mir sinnvoller wie das Mainbord zu wechseln was ja schon geschehen ist.

    Ich habe das Tablet extra für unterwegs gekauft, also nur mit Bildschirmtastatur, und die funktioniert nicht zuverlässig.

    LG, Peter

  • Hallo Peter,

    uns ist bekannt, dass das System mit angeschlossenem Netzteil funktioniert, 

    Danke fürs testen, die Informationen habe ich weitergereicht.

    Ja, ich kann mir vorstellen, dass das LCD ausgetauscht werden muss. Hier möchte ich aber auf die Entscheidung vom Dell Engineering warten.

    Viele Grüße,

    Florian

  • Hallo Peter,

    folgende Aufgaben und Fragen habe ich noch:

    1. Link State PowerManagement über Registry Editor deaktivieren (Dazu den Texteditor öffnen, den unteren Text einfügen, datei speichern, als ."reg" und ausführen).


      Windows Registry Editor Version 5.00


      [HKEY_LOCAL_MACHINE\SYSTEM\CurrentControlSet\services\iaStor\Parameters\Port0]

      "LPM"=dword:00000000
      "LPMDSTATE"=dword:00000000
      "DIPM"=dword:00000000


      [HKEY_LOCAL_MACHINE\SYSTEM\CurrentControlSet\services\iaStor\Parameters\Port1]

      "LPM"=dword:00000000
      "LPMDSTATE"=dword:00000000
      "DIPM"=dword:00000000


      [HKEY_LOCAL_MACHINE\SYSTEM\CurrentControlSet\services\iaStor\Parameters\Port2]

      "LPM"=dword:00000000
      "LPMDSTATE"=dword:00000000
      "DIPM"=dword:00000000


      [HKEY_LOCAL_MACHINE\SYSTEM\CurrentControlSet\services\iaStor\Parameters\Port3]

      "LPM"=dword:00000000
      "LPMDSTATE"=dword:00000000
      "DIPM"=dword:00000000


      [HKEY_LOCAL_MACHINE\SYSTEM\CurrentControlSet\services\iaStor\Parameters\Port4]

      "LPM"=dword:00000000
      "LPMDSTATE"=dword:00000000
      "DIPM"=dword:00000000


      [HKEY_LOCAL_MACHINE\SYSTEM\CurrentControlSet\services\iaStor\Parameters\Port5]

      "LPM"=dword:00000000
      "LPMDSTATE"=dword:00000000
      "DIPM"=dword:00000000

    2. "Schreib-Cache" im Geräte Manager deaktivieren.

       

    3. Prüfe im Geräte Manager welche SSD verbaut ist. (Hersteller)
    4. Gleiche bitte die Energiespareinstellungen zwischen Netzbetrieb und Batteriebetrieb ab. Besteht das Problem auch wenn im Batteriemodus die gleichen Einstellungen getroffen wurden?

    Viele Grüße,

    Florian



  • Hallo Florian,

    ich habe alles so gemacht, wie du es empfolen hast.

    Bei mir ist eine Samsung MCG8GC eingebaut.

    Die erste Eingabe hat fehlerfrei geklappt, ich werde die Geschichte beobachten und dir wieder berichten.

    Ich möchte jetzt nochmals meine beobachtung berichten,da diese meiner Meinung nach falsch verstanden wird.

    Folgender Zustand liegt an: Ladegerät ist nicht in die Steckdose gesteckt. Ladekabel mit Stecker steckt in Venue 11 Pro -Tablet.

    Wenn diese Konstellation vorhanden ist, kommen auch keine Tastenpreller vor. Das ist doch komisch, das Netzteil muss nicht in der Steckdose stecken um keine preller zu bekommen.

    Tastenpreller kommen nur vor, wenn das Ladekabel mit Stecker nicht im Venue 11Pro steckt.

    Ich hoffe das kommt jetzt rüber.

    Florian, ich finde halt das Gerät muss ohne die ganzen Spielchen einwandfrei funktionieren, Siehe iPad das ich vorher hatte. Da klappte die Bildschirmtastatur einwandfrei.

  • Hallo Florian,

    es ist fast noch schlimmer geworden. Die nachfolgenden Zeilen habe ich mit Word geschrieben. Ich kopiere den Text hier herein, da ich nicht weis wie man ein Dokument hier anhängen kann.

    Abcdefghijklmmmnopqrsttttuvwxyz1234567890

    Abcdefggghijklmnopqrstuuuuvvvwxyzz1234567890

    Abcdefghijklmnoppqrstuvwwwxyz123334567890

     

    Ddddas habe ich am 29.0777.2014 um 2:447 geschrrrieben.

    Peter

    Ich habe jetzt die Schn...ze voll. Dell soll jetzt das Display tauschen, etwas anderes kann es nicht sein. Ich habe doch nicht alleine dieses Problem?

    LG, Peter

  • Hallo Peter,

    wie ich sehe wurde ein erneuter CAR Service zum Austausch des LCD beauftragt.

    Die ganzen von mir aufgetragenen Diagnosen und Einstellungen sind zur näheren Eingrenzung. Diese Einstellungen kannst du gerne wieder rückgängig machen.

    Viele Grüße,

    Florian

  • Hallo Florian,

    ich habe heute Morgen angerufen. Der Dell Mitarbeiter hat nach einer längeren Beratung zum Tausch des Display`s zugestimmt. Das Tablet wird heute abgeholt. Ich hoffe, das es jetzt endlich klappt.

    Florian danke für deine Hilfe.

    Ich werde berichten, wenn das Gerät wieder bei mir ist.

    LG, Peter