Mit der Einführung der G13 PowerEdge Server haben wir auch die Möglichkeit USB 3.0 zu verwenden. In diesem Beitrag möchte ich Ihnen zeigen, wie Sie USB 3.0 für Windows Server 2012 R2, Windows Server 2012 und Windows Server 2008 R2 aktivieren.

!
USB 3.0 ist standardmäßig im BIOS des Systems deaktiviert. Die folgenden Schritte zeigen, wie Sie die Funktion aktivieren.
  1. Drücken Sie während des POST Bildschirms die Taste F2, um in das BIOS Setup zu gelangen.
  2. Navigieren Sie zum Punkt “Integrated Devices”.
  3. Nun können Sie USB 3.0 ein- oder ausschalten.

G13 - System BIOS

!
ACHTUNG: Aktivieren Sie USB 3.0 nur dann, wenn das installierte Betriebssystem auch USB 3.0 unterstützt! Wenn nicht kann dies dazu führen, dass Sie die Maus und Tastatur nicht mehr nutzen können.

 

USB 3.0 Treiber Unterstützung in Microsoft Windows Server Betriebssystemen

USB 3.0 wird nativ von Windows Server 2012 R2 und Windows Server 2012 unterstützt und erfordert keine zusätzliche Treiberinstallation oder Konfiguration. Sie können USB 3.0 im BIOS aktivieren und im Betriebssystem nutzen.

Windows Server 2008 R2 bietet keine native Treiberunterstützung für USB 3.0, dies kann zu Schwierigkeiten während der Betriebssystem-Installation führen, sofern USB 3.0 im BIOS aktiviert ist. Die folgenden Möglichkeiten zeigen Wege, wie die Installation trotzdem durchgeführt werden kann und Sie USB 3.0 unter Windows Server 2008 R2 nutzen können.

Als erstes laden Sie sich die USB 3.0 Treiber für Windows Server 2008 R2 SP1 herunter und entpacken die Dateien.

Methode #1

  1. Deaktivieren Sie USB 3.0 im BIOS mit Hilfe der oben genannten Schritte.
  2. Erstellen Sie ein Verzeichnis mit dem Namen $WinPEDriver$ auf einem USB-Stick und kopieren Sie die USB 3.0 Treiber in diesen Ordner.
  3. Schließen Sie den USB-Stick an und starten Sie die Installation von Windows Server 2008 R2 SP1.
  4. Die USB 3.0 Treiber werden automatisch während der Installation vom USB-Stick kopiert und installiert.
  5. Nachdem die Installation abgeschlossen ist, starten Sie den Server neu und aktivieren USB 3.0 im BIOS.
  6. Der Server bootet jetzt in das Betriebssystem mit den installierten USB 3.0 Treibern.

Methode #2 (über den Dell LifeCycle Controller)

  1. Stellen Sie sicher, dass USB 3.0 im BIOS deaktiviert ist.
  2. Starten Sie das System und drücken Sie F10 im POST-Bildschirm, um in den LifeCycle Controller zu gelangen.
  3. Verbinden Sie Ihr DVD-Laufwerk mit eingelegtem Windows Server 2008 R2 SP1 Medium.
  4. Wählen Sie unter OS Deployment die Option “Deploy OS” aus.

    Dell LCC - OS Deployment
  5. Auf dem nächsten Bildschirm können Sie das RAID erstellen und/oder initiieren, wenn dies bisher noch nicht geschehen ist. Andernfalls wählen Sie “Go Directly to OS Deployment” aus und klicken auf NEXT.

    Dell LCC - Deploy OS
  6. Im nächsten Schritt wählen Sie den Boot-Mode und das Betriebssystem “Windows Server 2008 R2 SP1” aus.

    Dell LCC - Deploy OS
    !
    Hinweis: Die Option Secure Boot wird nur von Microsoft Windows Server 2012 und/oder höher unterstützt.
  7. Nach dem Klick auf Next zieht der LifeCycle Controller alle, zur Installation erforderlichen Treiber (inklusive USB 3.0).

    Dell LCC - Deploy OS
  8. Im Anschluss wählen Sie bitte die Installations-Methode und warten Sie bis die Installation des Betriebssystems abgeschlossen ist.

    Dell LCC - Deploy OS
  9. Nach einem Neustart des Servers können Sie USB 3.0 im BIOS aktivieren.

Methode #3 (nach der OS-Installation)

  1. Laden Sie den USB 3.0 Treiber herunter und entpacken Sie die Dateien.
  2. Deaktivieren Sie USB 3.0 im BIOS und installieren Sie Windows Server 2008 R2 SP1.
  3. Nach der Installation booten Sie direkt das Betriebssystem.
  4. Öffnen Sie nun die Eingabeaufforderung und geben folgendes Kommando ein:

    Pnputil.exe –a <Pfad zur Inf-Datei des USB 3.0 Treibers>

    !
    WICHTIG: Bitte verwenden Sie im Zusammenhang mit diesem Befehl nicht den Schalter -I!
  5. Starten Sie den Server neu und aktivieren Sie USB 3.0 im BIOS.
  6. Der Server startet nun das Betriebssystem mit installierten USB 3.0 Treibern.

 

Referenzen