Der original Blog wurde erstellt von Wolfgang Sommergut von WindowsPro.

Storage QoS konfigurieren in Windows Server 2012 R2 Hyper-V

 Eine der Storage-bezogenen Neuerungen in Windows Server 2012 R2 Hyper-V ist die Kon­trolle der Disk-Zugriffe von virtuellen Maschinen. Dieser Quality of Service (QoS) legt eine Unter- und Obergrenze für IOPS fest, die eine VM pro Sekunde lesen oder schreiben darf.

Virtualisierte Server zeichnen sich dadurch aus, dass mehrere Workloads die Hardware-Ressourcen einer Maschine gemeinsam nutzen. In den meisten Fällen ist der Hypervisor in der Lage, allen virtuellen Maschinen ihren benötigten Anteil automatisch zu gewähren. [weiterlesen »]