Der original Blog wurde erstellt von Wolfgang Sommergut von WindowsPro.

ESXi-Hosts zu vCenter hinzufügen, Sperrmodus aktivieren

 Damit vCenter seine Funktion als zentrales Management-System für VMware-Umgebungen wahrnehmen kann, müssen ihm die zu verwaltenden Ressourcen bekannt gemacht werden. Dazu gehören besonders die Hosts unter ESXi, deren direkte Administration man nach dem Hinzufügen zu vCenter unterbinden kann.

Nach der Installation von vCenter oder eines neuen ESXi-Hosts ist es einer der ersten Schritte, den oder die virtualisierten Server in die Bestandsliste der zentralen Management-Lösung aufzunehmen. Der Vorgang ist relativ unkompliziert und lässt sich entweder über den Web Client, den betagten vSphere C# Client oder über PowerCLI realisieren. [weiterlesen »]