Der original Blog wurde erstellt von Wolfgang Sommergut von WindowsPro.

Verzeichnisse freigeben und Shares konfigurieren mit Server Manager

 Windows Server 2012 (R2) konsolidiert viele Verwaltungsaufgaben im neuen Server Manager. Dazu zählt auch die Konfiguration von Freigaben, die in der Vergangenheit auf mehrere Tools verstreut war. Ein weiterer Vorteil des neuen Verfahrens besteht darin, dass sich File-Server damit auch remote administrieren lassen.

Die seit jeher getrennte Verwaltung von Freigabe- und NTFS-Rechten sorgte allein schon für Unübersichtlichkeit und erhöhte die Gefahr unbefugter Zugriffe. Zu diesen Basisfunktionen eines File-Servers gesellte sich über die Jahre eine Reihe von fortgeschrittenen Features wie Access Based Enumeration, BranchCache, Dynamic Access Control, Quotas oder Filter für unerwünschte Dateitypen[...]