PowerVault MD3620f und vSphere VAAI copy führt zu failover

Storage

Storage
Diskutieren Sie mit uns über Dell Storage Produkte

PowerVault MD3620f und vSphere VAAI copy führt zu failover

This question is not answered

An eine MD3620f sind ESXi Hosts angeschlossen und die LUNs sind auf die Storage Prozessoren für Lastverteilung aufgeteilt. Wenn man jetzt eine vmdk von einer LUN auf dem einen SP auf eine andere LUN auf dem anderen SP kopiert, zieht die MD3620 beide LUNs zusammen auf einen SP.

Schaltet man VAAI (also das offloading zum kopieren ab http://kb.vmware.com/kb/1033665 ), passiert dies nicht.

Meine Theorie ist die, dass die PowerVault das als Feature hat, um VAAI anwenden zu können. Evtl. geht VAAI nicht zwischen den Controllern!? Oder ist es ein Bug?

Firmware Versionen bei denen es beobachtet werden konnte:

07_84_47_60

07_84_53_60

07_84_56_60

Ich habe bereits ein paar ältere Diskussionen gefunden, wo es darum ging, dass ein Failover beim Kopieren mit ESX passiert. Dort war aber bisher kein Zusammenhang zu VAAI hergestellt worden, sondern in Richtung hohe Last geschaut.

Kann irgendjemand hier mehr dazu sagen?

Danke!

All Replies
  • Hallo mrottlander,

    danke für deine Frage - generell lässt sich da nichts genaues sagen. Mit Hilfe des Controller-Logs könnten wir eventuell etwas herausfinden.
    Kannst du mir dieses bitte hier anhängen.

    Anleitungen:

    Gruß,
    Stefan

  • Hallo Stefan,

    ich habe leider keinen Zugriff auf die Systeme - sind von einem Kunden. Die hatten auch schon einen Support Case dazu aufgemacht wobei die Logs analysiert wurden. Darin ist nur der Schwenk der LUN zu sehen aber nicht der Grund. 

    Daher hier die Frage nach dem generellen Verhalten eines PowerVault Storage bei VAAI Copy. Könnte der Storage überhaupt über VAAI kopieren, wenn die LUNs auf die zwei Controller aufgeteilt sind? Oder kann das nur ein Controller mit seinen lokalen LUNs?

    Viele Grüße!

    Michael

  • Hi Michael,

    vielen Dank für die Info. Ich habe mich, was den Fehler angeht, etwas weiter erkundigt.

    Generell: Ja, es sollte funktionieren.

    Aber: Das von dir beschriebene Verhalten ist bekannt und es wird derzeit an einer entsprechenden Lösung gearbeitet. Wann, wie, wo und vor Allem was dann eine Änderung bringt, konnte mir noch niemand sagen.
    Wir empfehlen aber nicht, dass der Offload deaktiviert wird, da dann der ganze Traffic übers Netzwerk geht und zu Performance-Einbrüchen führen wird.

    Ich bleibe dran und melde mich, sowie ich etwas Neues zu dem Thema habe.

    Gruß
    Stefan

  • Hallo Stefan,

    kannst Du bitte hierzu ein Update geben?

    Danke!

    Michael

  • Hallo Michael,

    leider gibt es zu diesem Fall noch keine Neuigkeiten. Der Status ist wie gehabt.

    Viele Grüße
    Stefan