Ich habe eine PERC H310 in einem HP Server seit Monaten im Einsatz. Jetzt ist mir der Server abgeschmiert. Ich kann nicht mehr das RAID mounten.

Nach einigem Suchen bin ich auf den Hinweis gestoßen, das das Problem in seltenen Fällen auftreten kann.

<Zitat>

Dell PERC H310 Adapter Firmware release 20.13.2-0006
Firmware-Version 20.13.2-0006 für Dell PERC H310 Adapter
Fehlerkorrekturen und Verbesserungen
Fixes
- Zeigt zusätzliche SATA-Festplatteninformationen in UEFI/HII-Modusdienstprogrammen an.
- Behebung eines selten auftretenden Problems, bei dem der PERC Controller zum Absturz des Servers führt.
- Behebung eines Problems, bei dem ein vorhersehbarer Laufwerksfehler auf einem kürzlich ausgetauschten Laufwerk nicht gelöscht wurde, bis das System neu gestartet wurde.

Verbesserungen
- Keine
Version
Version 20.13.2-0006, A10

</Zitat>

Ich habe mir das Bin File (SAS-RAID_Firmware_T78GJ_LN_20.13.2-0006_A10.BIN) von Dell herunter geladen und versucht zu installieren.

./SAS-RAID_Firmware_T78GJ_LN_20.13.2-0006_A10.BIN
Collecting inventory...
.....
Running validation...

This Update Package is not compatible with your system configuration.

Zuerst dachte ich das liegt daran das ich Debian installiert habe und das Update damit nicht zurecht kommt. Ich habe mir CentOS 7 auf einen USB instlaliert und das Ganze erneut versucht. Mit dem selben Ergebnis.

Habe das .BIN mal extracted und mir den Inhalt angesehen. Es gibt ein File getSystemId dessen Ausgabe mir nicht gefällt.

BIOS Version: J06
Error Getting the System ID
Service Tag: CZ160600C2     
Product Name: ProLiant MicroServer Gen8
Vendor: HP
Is Dell: 0

Liegt es allen Ernstes daran das ich einen gekauften Dell Kontroller nicht updaten kann, weil er in einem HP Rechner eingebaut ist?

Oder wo könnte der Fehler sonst noch liegen?

Vielen Dank für Eure Hlfe

Gruß

Pixelpirat