Treiberproblem mit Precision M6400 unter Windows 7 x64

Software & OS

Software & OS
A description has not yet been added to this group.

Treiberproblem mit Precision M6400 unter Windows 7 x64

This question is not answered

Hallo zusammen,

Ich kämpfe nun schon seit über einer Woche mit der Neuinstallation eines älteren Precision M6400 aus unserem Bestand.

Das Problem sind 3 Geräte, für die ich keine Treiber finde und die ich nicht anhand ihrer Hardware-IDs identifizieren kann.

Es handelt sich im um folgende Geräte:
1. Basissystemgerät (HW-ID: PCI\VEN_1180&DEV_0803&SUBSYS_02111028&REV_11)
2. Basissystemgerät (HW-ID: PCI\VEN_1180&DEV_0812&SUBSYS_02111028&REV_11)
3. OHCI-konformer 1394 Hostcontroller (HW-ID: PCI\VEN_1180&DEV_0832&SUBSYS_02111028&REV_04)

Alle drei Geräte scheinen den IDs nach von Ricoh zu stammen.

Da hört es jedoch schon auf. Für 1. und 2. finde ich nicht mal heraus, um was es sich genau handelt. Google findet keine Treffer bei einer Suche nach den IDs.

Das 3. Gerät scheint wohl irgendein Firewire Controller zu sein, aber auch dazu konnte ich keine funktionierenden Treiber finden. Bisher wurde jeder Ricoh Firewire Treiber mit der meldung "optimaler Treiber für das gerät bereits iinstalliert" zurückgewiesen.
Auch der Versuch den legacy-Treiber auszuwählen (siehe Screenshot) behob nicht das Problem, dass das Gerät nicht gestartet werden kann.

Was ich bisher versucht habe:
- Treiber, die mir die Dell Homepage nach Eingabe des Service-Tags vorschlägt installiert. Darunter auch einen Ricoh Kartenleser. Scheint aber irgendwie alles nicht das Richtige zu sein.
- alle verfügbaren Windows Updates installiert
- BIOS Einstellungen zurückgesetzt
- DriverBooster durchlaufen lassen (eines dieser unseriösen Treiber-Such-Programme, das mir aber empfohlen wurde ;) )
- Windows mehrmals von verschiedenen Installationsmedien neu installiert

Der Laptop wurde schon seit Jahren mit Windows 7 betrieben und sogar damit ausgeliefert. Seit dem habe nur die Festplatte und die interne Tastatur getauscht.
Was läuft da nun schief?
Sind die notwendigen Treiber nicht mehr verfügbar? Kann ein Hardware-Defekt vorliegen?

Vielen Dank für jede Idee, ich weiß langsam nicht mehr weiter!
Beste Grüße
Mark

All Replies
  • Hallo Mark,

    versuche es bitte mit den folgenden Treibern:

    Hast du schon versucht die Treiber automatisch über den Geräte Manager installieren zu lassen?

    Ansonsten hilft dir vielleicht noch diese Anleitung für eine Ordnungsgemäße Installation deines Systems.

    Viele Grüße,

    Florian

  • Hallo Florian,

    danke für deine Antwort.

    Die von dir verlinkten Treiber bewirken leider auch keine Besserung.
    Jetzt bin ich am Überlegen, ob ich zum 4. mal neu installiere und mal wieder eine andere Reihenfolge bei der Installatzion der Treiber auprobiere. Eigentlich sollte ich aber relativ nah an der Reihenfolge in der verlinkten PDF sein.

    Gibt es denn irgend wine Möglichkeit herauszufinden, was das eigentlich für Geräte sind, die da probleme machen? Irgendwie muss man die HW-ID ja zurdnen können, oder?

    Danke nochmal und viele Grüße
    Mark

  • Hallo Mark,

    laut Hardware IDs handelt es sich um das SD-Kartenlesecontroller und um den Firewirecontroller.

    Was du auch versuchen kannst, ist die Setup-Datei (.exe) via WinZip oder WinRAR zu entpacken und dann im Geräte Manager den Treiber manuell aus dem entpackten Archiv zu wählen.

    Ist am System sonst irgendwelche Peripherie angeschlossen?

    Kannst du prüfen, ob SD-Kartenslot und Firewireport funktionieren? Damit kannst du gegenprüfen, ob es wirklich die Treiber sind, die aktuell fehlen.

    Viele Grüße,

    Florian

  • Hi Florian,

    wir hatten die Setup Dateien bereits alle mit 7-Zip enpackt und nach die inf-Dateien direkt vom System suchen lassen. Wurde jedoch immer als nicht optimaler oder nicht passender Treiber abgelehnt.

    Jetzt haben wir den SD-Card-Reader und die Firewire Schnittstelle im Bios deaktiviert. So verschwinden zumindest mal die problematischen Geräte.
    Vielleicht muss das jettz einfach so reichen. Habe schon zu viel Zeit investiert und nun muss der Kollege eben damit leben ;)


    Danke trotzdem!
    Mark

  • Hallo Mark,

    schickst du mir bitte noch die Service Tag Nummer von dem System über eine private Nachricht zu? Dann ist die Anfrage für zukünftige Rückfragen in der Datenbank richtig hinterlegt.

    Viele Grüße,

    Florian

  • Erledigt.