Saubere Installation Windows 10 auf XPS 12

Software & OS

Software & OS
A description has not yet been added to this group.

Saubere Installation Windows 10 auf XPS 12

This question has been answered by DELL-Florian S

Hallo,

ich wollte mein XPS 12 komplett frisch aufsetzen mit Windows 10 Enterprise.

Installation klappt erstmal ohne Probleme, allerdings gibt es zwei unbekannte Geräte im Gerätemanager für die es auch bei Dell keinen Treiber gibt.

Herunterfahren klappt auch nicht, das Gerät startet neu.

Habe ich was falsch gemacht?

Meine Vorgehensweise:

Boot von USB-Stick Windows 10 Enterprise. Partionen komplett gelöscht und Windows 10 installiert.

Dell Treiber installiert (teilweise waren auch schon neuere durch Windows installiert). Trotzdem das Problem mit den beiden unbekannten Geräten.

XPS 12 (9Q33, Mid 2013)

Die Geräte:

ACPI\NXP5442\2&DABA3FF&1

ACPI\INT33A0\0

Muss ich im Bios noch was ändern?

Oder fehlen mir Treiber?

Viele Grüße

Andreas

Verified Answer
  • Hallo Andreas,

    bei den beiden Geräten handelt es sich um die Hardware für Intel NFC und Intel Smart Connect Technology.

    Für beide Geräte wurde noch kein separater Windows 10 Treiber veröffentlicht.

    Lässt sich der entsprechende Windows 8.1 Treiber unter Windows 10 installieren?

    NFC: http://dell.to/1G5uVn1

    Smart Connect: http://dell.to/1hEcf1T

    Viele Grüße,

    Florian

All Replies
  • Hallo Andreas,

    bei den beiden Geräten handelt es sich um die Hardware für Intel NFC und Intel Smart Connect Technology.

    Für beide Geräte wurde noch kein separater Windows 10 Treiber veröffentlicht.

    Lässt sich der entsprechende Windows 8.1 Treiber unter Windows 10 installieren?

    NFC: http://dell.to/1G5uVn1

    Smart Connect: http://dell.to/1hEcf1T

    Viele Grüße,

    Florian

  • Hallo Florian,

    prima, vielen Dank. Das hat geholfen. Ich habe in der tat den Hinweis überlesen dass man bei Bedarf die Windows 8.1 Treiber installieren soll. Beide liessen sich installieren.

    Jetzt habe ich nur noch ein Problem: Das Herunterfahren / Neu starten funktioniert nicht so.

    Beispiel Herunterfahren: Das XPS 12 fährt augenscheinlich runter, der Bildschirm wird schwarz, aber die tastaturbeleuchung bleibt an. Dann startet es neu. Also nichts mit Ausschalten.

    Das passiert aber nur wenn ich angemeldet bin. Es scheint also ein Problem mit einem Treiber etc. zu geben. Wenn ich Windows 10 am Logon-Screen herunterfahre dann klappt alles,

    Viele Grüße

    Andy

  • Hallo Andy,

    wie ist das Verhalten, wenn du die Shift Taste gedrückt hältst, während du Herunterfahren auswählst?

    Durch die Shift Taste sollte das System vollständig Herunterfahren.

    Viele Grüße,

    Florian

  • Hi Florian,

    leider das gleiche Ergebnis:

    Es kommt der Screen "Wird heruntergefahren ..." Dann ist der Bildschirm schwarz, der Lüfter läuft aber noch. Nach ca. 1 Minute kommt wieder das Dell Logo und das Notebook startet neu.

  • Hallo,

    schalte bitte einmal testweise den Hybrid Shutdown in den Energieoptionen aus.

    Eine Anleitung findest du hier: http://bit.ly/1Kb5qvs

    Viele Grüße,

    Florian

  • Hi Florian,

    hat leider auch nichts gebracht. Wenn man Google befragt gibt es dieses Problem wohl sehr oft. Leider auch meistens keine Lösung. Ich habe schon überlegt ob es an einem Treiber liegen kann.

    Habe auch mal alle USB-Geräte abgesteckt, aber irgendwie funktioniert das herunterfahren immer noch nicht.

    Viele Grüße

    Andreas

  • Hallo Andreas,

    vielen Dank für die Rückmeldung.

    Kannst du bitte deine Daten sichern und ein Reset (Entfernen aller Objekte und Neuinstallation) von Windows 10 durchführen?

    Viele Grüße,

    Florian

  • Also ich habe die Installation jetzt nochmal komplett neu durchgeführt:

    Windows 10 Enterprise komplett neu installiert (inkl. Löschen aller Partitionen).

    Es blieb noch ein nicht erkanntes Gerät zurück (ich hatte Smart Connect im Bios deaktiviert), das NFC-Gerät (wie oben beschrieben). Alle anderen Treiber wurden von Windows korrekt gefunden / aktuell eingespielt.

    Mein Test seit gestern: Das Herunterfahren funktioniert ohne Probleme und superschnell. Insofern liegt die Ursache nicht bei Windows oder irgendwelchen Treibern sondern bei irgendeiner Software die später installiert wurde.

    Folgendes kommt aus meiner Sicht in Frage:

    Matrix42 (wird zur Softwareverteilung bei uns genutzt)

    Trendmicro Officescan (der Virenscanner)

    Beide Hersteller hatten gerade erst ihre Versionen auf Windows 10 gehoben und sind aus meiner Sicht zwei sehr systemnahe Programme. Bei Officescan hatte ich mehrere Treffer bei Google bzgl. ähnlicher Probleme mit dem aktuellen Release.

    Unsere interne IT prüft das jetzt mal und ich gebe Bescheid sobald wir da was wissen.

    Viele Grüße

    Andreas

  • Hallo Andreas,

    ich habe übrigens dasselbe Problem mit einem DELL XPS12 nach Windows 10 Installation. Wenn ich den Laptop runterfahre wird Windows soweit runtergefahren bis ein dunkler Bildschirm übrigbleibt. Der Lüfter beginnt zu arbeiten, habe keine Fehlermeldungen, die Tastatur ist beleuchtet.

    Ich muss warten bis die Batterie runter ist, oder Gerät öffnen und Batterie kurz entfernen. Dann beim Starten moniert Windows das das System nicht richtig runtergefahren wurde. Kann dann überbrückt werden und das Gerät funktioniert dann einwandfrei.

    Ich habe mich beholfen, das ich nur noch Restart mache, dann habe ich keine Probleme. Fährt runter und startet neu.

    Ich glaube hier ist irgendwo ein Treiber/oder was der das Runterfahren verhindert??

    @Florian: Wie kann ich bei Win 10 ein shutdown/startup Protokoll auf File erhalten, vielleicht sieht man da, wos klemmt. in der Hoffnung dass DELL Support eine Lösung findet.

    Gruss Walter

  • Hallo Walter,

    ein Protokoll für den Shutdown wäre mir nicht bekannt. Für einen Startup kann man z.B. den Debug Modus verwenden um zu sehen, an welcher Stelle der Systemstart hängt.

    Prüfe bitte in der Windows Ereignisanzeige, was in den letzten Einträgen beim Herunterfahren des Systems protokolliert wurde.

    Führe wenn möglich, wie Andreas, eine saubere Installation von Windows 10 durch, installiere die aktuellsten Treiber und Windows Updates und prüfe anschließend, ob der Fehler am System besteht. Falls der Fehler danach nicht besteht, wird dieser möglicherweise von einer nachträglich installierten Software kommen.

    Ich hoffe, dass ich dir damit weiterhelfen konnte.

    Viele Grüße,

    Florian