Vista bleibt mit verschiedenen Stopp-Meldungen stehen und fährt nicht mehr hoch - Stop: 0x000000ED unmountable_boot_volume und Stop: c000021a

Software & OS

Software & OS
A description has not yet been added to this group.

Vista bleibt mit verschiedenen Stopp-Meldungen stehen und fährt nicht mehr hoch - Stop: 0x000000ED unmountable_boot_volume und Stop: c000021a

This question is not answered

Hallo liebe Forengemeinde, 
ich bin ziemlich ratlos und wende mich deshalb an euch.

Dell-PC XPS (Baujahr 2008)
Raid0-System (2x 500GB Festplatten - Original Auslieferungszustand von Dell)
Windows Vista SP1 sowie die weiteren updates installiert
Im Explorer wurde immer eine sehr kleine Partition D und eine über 900GB Partiton C angezeigt.

Der PC lief immer wie ein Bienchen - hatte keine großen Ausfälle.

Nach ca. zweiwöchigem Urlaub startet der PC nicht mehr. Zuerst ertönte ein Piepton - 1x lang. Nach dem anschließenden Reinigen des PCs (trocken) hatte sich nichts geändert.

Mein Mann nahm telefonischen Kontakt zum Dell Support auf. Mit Hilfe des sehr netten Dell Supportes gelang es, den PC wieder zu starten. Es wurde eine neue Batterie eingesetzt und die Kabelverbindungen wurden unter Anleitung des Supports gelöst und wieder eingesteckt. Der PC fährt jedoch nicht komplett hoch sondern bleibt mit verschiedenen Stopp-Meldungen hängen. Da es mein PC ist und ich noch weiter auf Reisen war blieb der PC so weitere zwei Wochen stehen. Nach meiner Rückkehr habe ich nun alles versucht was mir zur Verfügung steht. Der Selbstest läuft einwandfrei ab. Das Raid-System wird erkannt und funktioniert, soweit ich es beurteilen kann. Dort wurde auch nichts verändert. Alle Punkte die unter F12 und F8 angeboten werden, sind erfolglos abgebrochen und enden mit schwarzem Bildschirm und beweglichem Mauszeiger oder blue screen. Dabei aufgetretene Stopp-Meldungen: 

Stop: 0x000000ED (0x85419960, 0xc0000006, 0x00000000, 0x0000000)
unmountable_boot_volume

Stop: c000021a {fatal System Error}
The veryfication of a knownDLL failed. System process terminated unexpectly with a status of 0x00000020 (0x8db6d470 0x00000000). The system has been shut down.

Stop: c000021a {fatal System Error}
The session Manager Core Session failure system process terminated unexpectly with a status of 0x000003a (0x00000000, 0x00000000) The system has been shut down.

Start mit der letzten funktionierenden Version endet nach sehr langer Zeit (ca. 4 Stunden) mit schwarzem Bildschirm und beweglichem Mauszeiger genau wie Start mit geringer Auflösung.

Start im abgesicherten Modus endet nach dem laden von crcdisk.sys ohne weitere Anzeigen.

Mit der "Drivers and utilities" DVD habe ich die Diagnose durchgeführt. Der Schnelltest meldete, dass alles ok ist. 

Steress: Pass
WCMATS: Pass
WCMch: Pass
MaTS: Pas
MarchB: Pass
xMATS32: Pass
WdPcMch: Pass
March S: Pass

Auch der anschließende tiefgründige Diagnosetest, der sich über mehr als 12 Stunden hinzog ergab keine schwerwiegenden Fehler. fast überall gab es grüne Häkchen. Vor allem die Festplatten sind ok. Nur bei den Audiotests gab es Fehlermeldungen. 

Error code 6500:041B
Msg: USB_Controller - Not genereting interrups

Error code 1B63:0268
Msg: AUDIO - Codec failed to genere interrupts

Error code 1B63:0767
Error code 1B63:1067
Error code 1B63:1267
Error code 1B63:1A67
Error code 1B63:1666
Error code 1B63:1766
mit jeweils der Meldung: Msg: AUDIO - Codec failed to genere a play interrupts
Audio funktionierte schon seit einigen Jahren nicht mehr. Benötige ich an diesem PC auch nicht.

Mit der Reinstallation DVD wird versucht Vista zu laden, was auch damit nicht funktioniert. Dort habe ich keine Möglichkeit etwas auszuwählen.

Ich würde gerne chkdsk /f /r ausführen, wie hier empfohlen:
www.dell.com/.../de

Leider kann ich nicht auf die DOS-Ebene gelangen.

Ich hoffe, dass mir hier jemand helfen kann, da ich mit meinem Latain am Ende bin und dieser PC mein wichtigstes Arbeitsgerät ist. Ich würde nur sehr ungern neu aufsetzen.

Mit freundlichen Grüßen und den besten Wünschen fürs Wochenende.

Doro2

All Replies
  • Das Problem ist gelöst. 

    Über die Meldung:
    Stop: c000021a {fatal System Error}
    The veryfication of a knownDLL failed. 

    bin ich auf folgenden Beitrag gestoßen:

    www.drwindows.de/.../71523-bluescreen-stop-c000021a-tun.html

    In diesem Beitrag werden defekte SATA-Kabel als mögliche Ursache für die Stopp-Meldung angegeben. Das veranlasste uns noch einmal die Kabel zu prüfen. Nach nochmaligem Lösen und neu Einstecken der Kabel, startete beim Einschalten des PCs die Systemreparatur und diese beseitigte Fehler auf den Datenträgern.

    Im Anschluss erschien eine *.txt Datei auf dem Bildschirm. In dieser wurden zwei Registry-Einträge aufgeführt, in denen es um Browser geht. Vielleicht waren diese Einträge vorher fehlerhaft. Vor dem Herunterfahren des PCs war definitiv der Chrombrowser, mit mehreren geöffneten Tabs und Fenstern das letzte Programm was geschlossen wurde. Da wir anschließend in den Urlaub gefahren sind und wir es sehr eilig hatten, haben wir versäumt nachzusehen, ob der PC ordnungsgemäß herunter gefahren war. Der Start nach zwei Wochen funktionierte dann jedenfalls nicht mehr. Siehe Beschreibung Eingangsposting.

    Der PC läuft nun wieder und scheint auch ok zu sein.

    Mit freundlichen Grüßen 

    Doro2