Hallo, auf meinem PC sind 4 Primäre Partitionen vorhanden:

1. OEM Partition (Boot)

2. Primäre Recovery Partition

3. Primäre Betriebssystem Partition (OS)

4. Erweiterte Partition enthält mehreren logischen Partitionen

Mein Betriebssystem ist zur Zeit Windows 7. Ich möchte dazu parallel Windows 10 installieren, wofür ich eine freie primäre Partition benötige.

Wenn ich die für mich nicht benötigte Recovery Partition lösche, um eine primäre Partition für die parallele Installation von Windows 10 freizumachen, startet anschließend Windows 7 nicht mehr.

Was muss ich machen, damit nach dem löschen der Recovery Partition Windows 7 weiterhin wie gewohnt von der Betriebssystem Partition startet?

Vielen Dank für Problem-Lösungs-Antworten.

wgoa