Windows 10 Pro 32-Bit-Betriebssystem auf 64-Bit "upgraden"?

Software & OS

Software & OS
A description has not yet been added to this group.

Windows 10 Pro 32-Bit-Betriebssystem auf 64-Bit "upgraden"?

This question is not answered

Hallo Zusammen,

ich wollte fragen, ob es irgendwie möglich ist, meinen Systemtyp von einem 32-Bit-Betriebssystem auf eines mit 64-Bit upzugraden?

Mein Dell-Laptop ist der Latitude E5420 mit Intel(R) Core(TM) i5-2430M CPU @ 2.4GHz. Das Gerät läuft mit Windows 10 Pro und, wie gesagt, mit einem 32-Bit-Betriebssystem (x64-basierter Prozessor).

Vielen Dank für die Antworten und die Hilfe!

All Replies
  • Hi,

    Das sollte eigentlich funktionieren.

    Mit dem Windows 10 Media Creation Tool das entsprechende ISO herunterladen. Also im tool x64 auswählen:

    Es gibt Lizenztechnisch eigentlich keine Differenz zwischen 32 und 64 Bit und die mit den Keys lassen sich bisher auch 32bit als auch 64bit OS aktivieren.

    Das einzige was eventuell jetzt dazwischen kommen könnte ist, dass das OS ja in der Microsoft Cloud mit deinem Rechner verbunden ist. Sprich, du musst ja in der Regel keinen Schlüssel eingeben.

    Eventuell nimmst du direkt eine neue Platte, so musst du dann nicht unnötig neu installieren, falls es doch nicht klappen sollte.

    Schau mal - der WindowsBlog bestätigt meine These:

    Grüße :)

    Tom

  • Hallo Tom,

    danke für die schnelle Antwort. Das Problem ist, dass ich keine Produktkey habe. Dell hat mir damals eine Reinstallations-DVD geschickt (Windows 7 Preofessional SP 1 32-Bit). Ich habe meinen Computer dann im Nachhinein per Update auf WIndows 10 gebracht.

    Wie soll ich vorgehen? Ich würde wirklich gerne eine 64-Bit-Version zum laufen bekommen.

    Danke :)

  • Hi,

    Du hast den Windows 7 Produktkey im Akkuschacht. Für ein Upgrade gibt es ja keinen Produktkey. Der steckt in der Microsoftcloud. Entweder akzeptiert das Installationsmedium von Windows 10 den Windows 7 Produktkey direkt bei der Installation oder du musst diesen Schritt überspringen und meldest dich nach der Installation mit deinem MS Konto an. Windows 10 sollte dann erkennen, dass du zuvor ein Upgrade durchgeführt hast und dein OS aktivieren.

    Grüße

    Tom