Dell R610 Firmware Upgrade

Support-Anfragen für Server ohne Service

Support-Anfragen für Server ohne Service
Sie haben einen defekten Dell PowerEdge Server - dann sind Sie hier genau richtig!

Dell R610 Firmware Upgrade

This question has been answered by DELLEMC-Stefan.R

Hallo,

ich habe Probleme die Updates der Firmware aus zu führen.

Aktueller Stand:

Service-Tag: 6QMCJQ1

BIOS: 3.0.0

LifeCycle: 1.5.0.671

iDRAC konnte ich manuell (über iDRAC WI) auf 2.85 aktualisieren.

Beim ausführen der Windows Programme erhalte ich immer den Fehler Inventory Failure: Internal Error: Get Inventory from LCL Failure.

Bei ausführen der Updates über LifeCycle (F10) bekomme ich den Fehler, dass die Daten von Dell nicht Autorisiert sind.

Über die ISO CD das gleiche Problem. Wie kann ich hier weiter Vorgehen?

Verified Answer
  • Hallo,

    wie wurde das Update ISO genutzt?
    Es handelt sich dabei um ein bootfähiges Medium, welches die entsprechenden Updates einfach aufspielt ohne dabei solche Fehler auszugeben.

    Bitte noch einmal mit dem bootable ISO starten (ggf. via iDRAC mounten). Dann klappt das auch.

    Eventuell noch einmal einen Blick in die Anleitung werfen und wie unter dem Punkt Anleitung zum Verwenden eines startfähigen Datenträgers/ISO verfahren.

    VG
    Stefan

All Replies
  • Hallo Grabmann,

    die Lösung für dieses Verhalten ist unser bootbares Update-ISO.
    Dieses läuft unabhängig vom OS und vom Lifecycle Controller.

    Schau bitte mal in den dazugehörigen Support Artikel hier:
    dell.com/support/article/SLN289676

    Damit kommen auch keine Authorisierungsfehler.

    VG,
    Stefan

  • Danke für Ihre Antwort.

    Die ISO CD Habe ich bereits getestet, hat aber nicht funktioniert. Desweiteren steht in dem link von Ihnen, dass der Lifecycle Controller 1.5.2 oder höher haben soll. Meiner hat 1.5.0.671. Diesen bekomme ich auch nicht geupdatet. Habe schon FW 1.5.1.57 und 1.5.2.32 Probiert. Entweder ich bekomme die Meldung, dass es für mein Produkt nicht geeignet ist oder LCL fehler.

  • Hallo,

    wie wurde das Update ISO genutzt?
    Es handelt sich dabei um ein bootfähiges Medium, welches die entsprechenden Updates einfach aufspielt ohne dabei solche Fehler auszugeben.

    Bitte noch einmal mit dem bootable ISO starten (ggf. via iDRAC mounten). Dann klappt das auch.

    Eventuell noch einmal einen Blick in die Anleitung werfen und wie unter dem Punkt Anleitung zum Verwenden eines startfähigen Datenträgers/ISO verfahren.

    VG
    Stefan