Firmware Network_Firmware_WR5R5_WN64_08.07.25_A00-00 zerstört QLogic BCM5711 10 Gigabit Ethernet

Support-Anfragen für Server ohne Service

Support-Anfragen für Server ohne Service
Sie haben einen defekten Dell PowerEdge Server - dann sind Sie hier genau richtig!

Firmware Network_Firmware_WR5R5_WN64_08.07.25_A00-00 zerstört QLogic BCM5711 10 Gigabit Ethernet

This question has suggested answer(s)

Hallo,

ich habe oben genanntes Firmware Upgrade an meinen Dell PowerEdge M610 durchführen wollen. Bei der NIC BCM5711 bricht er das Upgrade ab und danach ist die Karte defekt. Leider schon bei zwei Systemen getestet.

Ein erneutes Up- oder Downgrade ist nicht möglich Fehler: Bei "Collecting inventory..." erscheint ab dann Abbruch: BMAPI ERROR.

Ist das offiziell freigebende Upgrade: Network_Firmware_WR5R5_WN64_08.07.25_A00-00 defekt?

Ist es möglich z.B. über die winfwnx2.exe ein Rollback durchzuführen? Wie wäre hier die Syntax?

Vielen Dank im Voraus.

Mit freundlichen Grüßen

Andreas

All Replies
  • Hallo Andreas,

    wir konnten zu diesem Fehlerbild noch keine Informationen finden. Scheint also noch nicht bekannt zu sein.

    Es gibt da noch eine ganz neue Firmware: downloads.dell.com/[...]/Network_Firmware_WR5R5_WN64_08.07.25_A00-00_01.EXE

    Über den Lifecycle Controller sollte das Downgrade / erneute Update klappen.

    Zur Not kannst du auch mal unser Update-ISO probieren ... jedoch ist dazu eine Downtime erforderlich.

    Anleitung und Links findest du hier im TechCenter.

    VG
    Stefan

  • Vielen Dank für die schnelle Antwort.

    Über der Lifecycle Controller wäre eine tolle Idee, da ich jedoch die NIC mit einem nichtkritischen System ausgetauscht haben, wird mir leider beim Rollback diese nicht angezeigt. Hätte ich das mal vorher gewusst :-), aber für die Zukunft schon mal gut zu wissen.

    Ich teste jetzt Ihren Weg über die Boot.ISO.

  • Also egal was ich teste, es funktioniert leider nicht.

    der Lifecycle Controller bietet mir kein Update für die Karten an, vermutlich weil in der Geräteübersicht bei Firmware nichts mehr steht.

    Boot.ISO hat auch nichts gebracht.

    Wenn ich es nun händisch über die winfwnx2.exe versuche kommt nur egal bei was NVRAM read oder programming failed!

    An sich wäre es mir bei diesem System egal. Nur was ist wenn die anderen System das gleiche Problem bei meinen 10GBit Karten erhalten? Es ist ja schon das zweite System mit diesem Effekt.

    Gibt es noch eine Möglichkeit die Karte neu zubespielen? bzw. den NVRAM neu zuladen. Ich habe es schon mit einem DUMP von einer Baugleichen Karte versucht hier erscheint jedoch: "DUMP or I/O Module Directory entry mismatch."

    Gerne eröffne ich zur Problemlösung auch ein kostenpflichtiges Ticket.

  • eine andere Frage: Wird meine Karte eigentlich überhaupt für die Firmware V8 unterstützt? Das Upgrade Utility sagte zwar es passt, aber in der Liste wird genau diese Blade Variante nicht angezeigt.

    Wird diese unterstützt? Broadcom 57711 Dual Port 10GbE I/O Card with TOE and iSCSI

    Nicht das es schon daran liegt, würde das Problem dann ja erklären :-)

    EDIT: Ich habe gerade eben versucht auf einem weiteren System Ihre neue Firmware zu testen:

    Network_Firmware_WR5R5_WN64_08.07.25_A00-00_01.EXE

    Interessanterweise wird hier nun die Broadcom 57711 nicht mehr angzeigt und auch beim Installieren will er nur die 1GBit Karten auf den aktuellen Stand bringen.

    Kann es sein, dass in der Firmware: Network_Firmware_WR5R5_WN64_08.07.25_A00-00.EXE, fälschlicherweise die 57711 mit eingestellt war obwohl diese gar nicht dafür unterstützt wird?

  • Hi,

    also ich sehe sowohl den M610 als auch die BMC57111 in der Kompatibilitätsliste stehen.

    dell.com/support/[...]/Drivers/DriversDetails?driverId=WR5R5

    Daher sollte es keine Probleme bei der Installation geben. Hatten die Karten zuvor ordnungsgemäß funktioniert?

    VG,
    Stefan

  • Ja die Netzwerkkarten liefen problemlos und waren/sind aktiv.

    Wenn ich das 3. System mit diesem Update durchführe passiert vermutlich genau das gleiche, aber dann habe ich drei defekte Karten an drei System ohne laufenden Support.

    Interessant finde ich das Ihr verlinktes neues Update mit der Network_Firmware_WR5R5_WN64_08.07.25_A00-00_01.EXE eben genau die Netzwerkkarten BCM57711 in meinen Systemen nicht mehr updaten möchte.

    Starte ich das Update auf dem selben System mit der alten FW: Network_Firmware_WR5R5_WN64_08.07.25_A00-00.EXE

    möchte er die Netzwerkkarten QLogix BCM57711 auf Version 08.07.25 upgraden.

  • Für alle die vlt. ein ähnliches Problem haben oder hatten. Unabhängig ob die oben genannte FW falsch war oder nicht.

    Mein Hauptproblem im Nachhinein war wohl das meine BCM 57711 Karten noch einen FW Stand von 6.2 hatten. Selbst mit der FW 7.12.19 bricht das FW Update bei diesen Karten ab, aber da werden sie zum Glück nicht zerstört sondern wiederhergestellt.

    Ich hab jetzt eine FW gefunden welche die BCM 57711 von 6 auf 7 Upgraded und danach geht auch die letzte 7er die 7.12.19

    Das wäre die alte FW: 7.4.8.

    Kann man eigentlich bei einem Update auch sagen, er soll nur eine bestimmte Karte aktualisieren? Ich musste dafür nun dummerweise die anderen Karte erstmal mit downgraden damit ich die BCM57711 upgraden konnte.

  • Das Upgraden oder Downgraden einzelner Karten geht über den LifeCycle Controller (LCC).

    1. Die Firmware, auf welche up-/downgegradet werden soll, auf einen USB-Stick kopieren
    - Das Windows Dell Update Package (DUP)  
    - am besten ist der Stick vorher leer und
    - die Datei nicht in einem Unterordner gespeichert

    2. Starten Sie den Server neu und drücken beim Systemstart F10 um in den United Server Configurator (USC) des LifeCycle Controllers (LCC) zu gelangen.

    3. Wählen Sie Links in der Leiste den Punkt 'Platform Update' aus, dann 'Local Drive' um den angeschlossenen USB-Stick auszuwählen.  

    4. Nun erscheint eine Übersicht der installierten Komponenten, und  es besteht die Mögichkeit einzelne Karten für das Up-/Downgrade auszuwählen.

    Gruss,

    Thilo