PowerEdge R410 - "Keyboard failure" Tastatur nicht mehr funktionsfähig?

PowerEdge Server - Allgemeine Hardware

PowerEdge Server - Allgemeine Hardware
Diskutieren Sie mit uns über PowerEdge Server und System Management Praktiken

PowerEdge R410 - "Keyboard failure" Tastatur nicht mehr funktionsfähig?

This question is not answered

Sehr geehrte Community,

ich bin im Besitz diverser PowerEdge Server, darunter ein R410 der mir gegenwärtig einige Probleme unterbreitet. Der Server befindet sich bereits im Rechenzentrum und ist somit außerhalb meiner direkten Reichweite. Nach einer CentOS 6 Installations und eines KVM Kernel Moduls zu Virtualisierungszwecken mittels SolusVM, resultierte dies nach einem Neustart in einen "Kernel Panic", wo er auch jedes mal nach dem Bootvorgang beim Start des CentOS verhaart.

Da die Tastatur keine Reaktion zeigte, habe ich einige Stunden später eine Trennung von der Stromversorgung via PDU vorgenommen. Nach anschließendem starten des Systems, geht der Server zwar in den BIOS Boot mit dem klassichen "Dell Bootmonitor", jedoch lädt er den Balken nicht vollständig durch und zeigt im Anschluss:
"Testing memory. Please wait.

Keyboard Failure"


Ein paar Augenblicke später beginnt er weiter zu booten ohne erkannte Tastatur.

An dem Server ist eine ferngesteuerte Lantronix KVM angeschlossen über welchen ich den Server bisher temporär gesteuert habe, diese Meldung erfolgt erst nach dem Kernel Panic und der abschließenden Trennung von der Stromversorgung. Der Server erkennt offensichtlich die (emulierte) Tastatur der KVM nicht.

Was für Möglichkeiten habe ich jetzt, das der Server die KVM Tastatur wieder erkennt. Ein betreten des BIOS Setups ist entsprechend auch nicht möglich. Der Server reagiert auf keine Tastatur Commands.

Ich erbitte dringliche Hilfe!


Vielen Dank.

All Replies
  • Hey techguy61,

    ganz ehrlich, ich bin ziemlich überfragt, was dieses Verhalten angeht. Tongue Tied

    Ist das ein einzelner KVM oder ein Switch? Benötigt dieses KVM zusätzliche SIP Module?

    Wenn ja, ist dieses evtl. defekt? Funktioniert ein anderes an diesem System oder funktioniert dieses an einem anderen Server?

    Vor der Installation von CentOS ging es noch, sagst du. Scheint ja dann irgendwie daran zu liegen.

    VG
    Stefan