Hi,

hab mir schon stundenlang die Finger wund gesucht, aber leider nichts gefunden.
 Vielleicht weiss ja hier jemand Rat.

Ich hab an einem T110 II eine Icy Box mit 2 Festplattenschächten per eSata angeschlossen und der T110 erkennt nur eine Festplatte (immer nur die im rechten Schacht). Per USB erkennt er beide Platten. Sind übrigens als JBOD konfiguriert.

Nun bin ich schon so weit, dass ich weiss, der eSata-Port muss Port Multiplier unterstützen.

Einen speziellen eSata-Treiber gibts aber im Dell Downloadcenter nicht - oder hab ich den übersehen? Oder kann es sein, der Chipsatz des T110 unterstützt Port Multiplier nicht?

Helfen würde mir auch, wenn ich die Icy Box per USB betreiben könnte. Aber leider bootet der  Server nicht mehr korrekt, wenn das Laufwerk per USB angeschlossen und eingeschaltet ist.

Da will er nämlich beim Booten immer eine Reparatur durchführen, was wohl daran liegt, dass sich die USB-Festplatten irgendwie vor den Raidcontroller drängeln und Windows dann von den USB-Festplatten booten will, was natürlich misslingt.

Da finde ich aber nirgends im Bios eine Option, wie z.B. USB-Legacy-aus oder eine andere Möglichkeit, das er beim Booten die USB-Festplatten ignoriert. Die Box wird nur ignoriert, wenn sie per eSata dran ist, aber dann erkennt er ja nur eine Festplatte.

Ein Teufelskreis, in dem ich mich schon ein paar Tage drehe. Daher bin ich dankbar für jeden Tipp.

Betriebsystem ist übrigens WS2008.

Gruß

Mike