Garantieverlust bei Fremd-Hardware ?

PowerEdge Server - Allgemeine Hardware

PowerEdge Server - Allgemeine Hardware
Diskutieren Sie mit uns über PowerEdge Server und System Management Praktiken

Garantieverlust bei Fremd-Hardware ?

This question has been answered by DELL-Thilo R

Ich plane den Kauf eines PowerEdge Server mit erweitertem Next-Day Support. Aus Preisgründen möchte ich diesen mit eigenen Festplatten und Speicherriegeln erweitern.

Folgende Fragen habe ich dazu:

- Darf ich fremde Hardware nutzen oder verliere ich damit jegliche Garantie?

- Sofern Mainboard, Netzteil, CPU, Backplane, Controller ausfällt wird das dann von Dell im Rahmen der Garantie getauscht? (Defekte Platte und / oder RAM tausche ich selbst im Falle eines Defektes)

- Wenn ich Festplatten ohne Dell-spezifische Firmware nutze, werden diese vom Raidcontroller (PERC 9 Serie) vollständig unterstützt oder gibt es da Probleme (z.B. kein TRIM bei SSD)

Verified Answer
  • Hi,

    erstmal schön, dass du dich für uns entscheiden möchtest!

    Nun zu seinen Fragen:

    • Ja, fremde Hardware kann in unseren Systemen verbaut werden, ohne das die Gewährleistung beeinträchtigt wird. Allerdings geben wir nur begrenzte Hilfestellung, falls diese Komponenten nicht laufen.
    • Mainboards werden immer von unseren Technikern ausgetauscht. Bei anderen Komponenten gibt es einen Unterschied zwischen Basic-Support und Pro-Support (Plus):
      • Basic-Support: Wir schicken nur die Ersatzteile. Den Umbau muss der Kunde selbst tätigen. Vor-Ort-Techniker sind kostenpflichtig.
      • Pro-Support (Plus): Bei jedem Austausch kann kostenfrei ein Techniker zur Verfügung gestellt werden.
    • Auch fremde Festplatten sollten eigentlich laufen. Im Einzelfall ist es zwar schon mal zu Problemen gekommen, aber dieses kann man unmöglich vorher sagen, ohne dass es getestet wurde. Oft löst dann auch ein einfaches Firmware Update vorhandene Probleme.

    Ich möchte noch einmal klar machen: Wir geben keine Garantie dafür, dass fremde, nicht von Dell zertifizierte Hardware in unseren Servern korrekt funktioniert, und leisten diesbezüglich nur begrenzte Hilfestellung.

    MfG

    Thilo

All Replies
  • Hi,

    erstmal schön, dass du dich für uns entscheiden möchtest!

    Nun zu seinen Fragen:

    • Ja, fremde Hardware kann in unseren Systemen verbaut werden, ohne das die Gewährleistung beeinträchtigt wird. Allerdings geben wir nur begrenzte Hilfestellung, falls diese Komponenten nicht laufen.
    • Mainboards werden immer von unseren Technikern ausgetauscht. Bei anderen Komponenten gibt es einen Unterschied zwischen Basic-Support und Pro-Support (Plus):
      • Basic-Support: Wir schicken nur die Ersatzteile. Den Umbau muss der Kunde selbst tätigen. Vor-Ort-Techniker sind kostenpflichtig.
      • Pro-Support (Plus): Bei jedem Austausch kann kostenfrei ein Techniker zur Verfügung gestellt werden.
    • Auch fremde Festplatten sollten eigentlich laufen. Im Einzelfall ist es zwar schon mal zu Problemen gekommen, aber dieses kann man unmöglich vorher sagen, ohne dass es getestet wurde. Oft löst dann auch ein einfaches Firmware Update vorhandene Probleme.

    Ich möchte noch einmal klar machen: Wir geben keine Garantie dafür, dass fremde, nicht von Dell zertifizierte Hardware in unseren Servern korrekt funktioniert, und leisten diesbezüglich nur begrenzte Hilfestellung.

    MfG

    Thilo