Dell T20 Festplatte wird nicht erkannt

PowerEdge Server - Allgemeine Hardware

PowerEdge Server - Allgemeine Hardware
Diskutieren Sie mit uns über PowerEdge Server und System Management Praktiken

Dell T20 Festplatte wird nicht erkannt

This question is not answered

Ich habe ein Problem mit meinem nagel neuen DELL T20 bzw. meiner alten 2TB Samsung Festplatte.

Ich ziehe gerade meine alten Festplatten von meinem alten HP Server in meinen neuen DELL T20 um. Die Festplatten liefen immer problemfrei, die erste HDD wurde problemfrei vom neuen Server geschluckt, die zweite baugleiche 2TB Samsung HDD klackt nach dem Anschließen in regelmäßigen Abständen laut und wird nicht vom neuen Server erkannt.
Wie sich das Klacken anhört könnt ihr in diesem Video sehen.

Jetzt sagt ihr wahrscheinlich alle, dass ich einfach Pech hatte, jede HDD mal kaputt geht und ich eine neue kaufen soll.


Jetzt kommt das große ABER:
Die HDD läuft in meinem Desktop PC und meinem alten Server über Stunden ohne Probleme (siehe Foto)




Hat hier jemand schon mal ähnliches erlebt?
Ich habe am neuen Server auch schon verschiedene SATA Anschlüsse durch probiert (auch die an denen die andere HDD problemfrei läuft), das Ergebnis bleibt das selbe.

Hilfe!

P.S. BIOS Version 9 und 11 wurden getestet.

Hier hatte jemand das gleiche Problem[/URL] mit anderer Hardware. Auch hier lief die Platte an einem anderen PC problemlos und ein Tausch des Netzteils brachte keinen Erfolg.
Kann es tatsächlich so etwas wie inkompatibilität zwischen einer Festplatte und einem Mainboard geben?

All Replies
  • Hi,

    das Problem scheint auf Seiten der Festplattenhersteller bekannt zu sein. Zumindest gibt es einen Patch für diesen Festplattentyp, welcher Kompatibilitätsprobleme lösen soll.

    Hier der Link mit Anleitung (leider nur auf English):
    http://knowledge.seagate.com/articles/en_US/FAQ/223631en?language=de-de

    Vermutlich haben die beiden Festplatten verschiedene Firmware-Versionen installiert, und reagieren deshalb unterschiedlich.

    MfG
    Thilo

  • Dankeschön Thilo!

    Das Problem ist dank deines Tipps behoben, es lag tatsächlich die alte Firmware auf der Samsung HDD. Nach einem Update läuft die Platte jetzt einwandfrei.