Poweredge 1800

PowerEdge Server - Allgemeine Hardware

PowerEdge Server - Allgemeine Hardware
Diskutieren Sie mit uns über PowerEdge Server und System Management Praktiken

Poweredge 1800

This question has been answered by Dell EMC | Stefan.Richter

Hallo,

ich wollte soeben einen unserer alten, aber neuwertigen PowerEdge 1800 aufsetzen.

Fängt auch alles gut an.

Boot CD "Dell Systems Build and Update Utility Version 1.6" startet mit dem SetUp, aber bei ca. 15% verlangt es nach der Dell OpenManage Server Administrator Version 6.5.0 DVD.

Diese finde ich aber im Downloadbereich nur als *ISO.001 und *ISO.002. Keines der mir zur Verfügung stehenden Programme kann damit etwas anfangen.

Gibt es diesen Dell OMSA 6.5 auch als normales ISO?

Danke vorab.

Hello 

tried to setup a older, brand new Poweredge 1800 Server.
It started well with the Dell Systems Build and Update Utility Version 1.6 but after 15% it requests the Dell OpenManage Server Administrator Version 6.5.0 DVD.

Did find 2 downloads in the support area, but unfortunately the downloads are some *ISO.001 and *ISO.002 files, which are to use with the Windows service tool.

Is there any version around as normal ISO file, which is running during the setup (linux) system?

Thank you for any help.

Andrew

Verified Answer
  • Hi Andrew,

    sorry für die späte Rückmeldung. Ich habe etwas gefunden was dir evtl. noch helfen kann. Sofern du nicht schon anderweitig erfolgreich warst.

    Die beiden Dateien müssen zu einem ISO zusammengefasst werden. Folgende Befehle helfen dir dabei:

    [Windows]
    copy /b OM_6.5.0_SMTD_A01.iso.001+OM_6.5.0_SMTD_A01.iso.002 OM_6.5.0_SMTD_A01.iso

    [Linux]
    cat OM_6.5.0_SMTD_A01.iso.001 OM_6.5.0_SMTD_A01.iso.002 > OM_6.5.0_SMTD_A01.iso

    Gruß
    Stefan

All Replies
  • Hallo Andrew,

    versuch es bitte einmal mit dem Download-Link auf dieser Seite: OpenManage Server Administrator (OMSA) für Windows

    Gruß
    Stefan

  • Hallo Stefan,

    danke für den Tipp.

    Leider funktioniert das nicht.

     Den Download habe ich. Das Dell systems build and update Utility Version 1.6 Rev verlangt nach  der Dell OpenManage Server Administrator Version 6.5.0 CD/DVD.

    Es muss eine DVD ISO geben, welche das Setup (Linux?) erkennt.

    Zu diesem Zeitpunkt hat der Server noch kein Betriebssystem.

    Die Downloads welche ich gefunden habe sind  

    1. OM_6.5.0_SMTD_A01.iso.001
    2. OM_6.5.0_SMTD_A01.iso.002

    welche ich mit keinem Programm als DVD oder CD brennen kann :(

    Hätte nicht gedacht, dass es so schwierig wird, den Server in Betrieb zu nehmen. Mit der reinen Windows Server Boot & Setup DVD kann das System ja erst später etwas anfangen.

    Gruss

    Andrew

  • Hi Andrew,

    sorry für die späte Rückmeldung. Ich habe etwas gefunden was dir evtl. noch helfen kann. Sofern du nicht schon anderweitig erfolgreich warst.

    Die beiden Dateien müssen zu einem ISO zusammengefasst werden. Folgende Befehle helfen dir dabei:

    [Windows]
    copy /b OM_6.5.0_SMTD_A01.iso.001+OM_6.5.0_SMTD_A01.iso.002 OM_6.5.0_SMTD_A01.iso

    [Linux]
    cat OM_6.5.0_SMTD_A01.iso.001 OM_6.5.0_SMTD_A01.iso.002 > OM_6.5.0_SMTD_A01.iso

    Gruß
    Stefan

  • Hallo Stefan,

    danke für die LÖSUNG. Habe die kurz vorher noch vom Support via Link erhalten und erst jetzt geprüft.

    Das SetUp läuft nun durch bis zum Windows Setup Boot, stürzt dann jedoch mit BlueScreen ab.

    Hardware Test fehlerfrei.

    Werde dies aber nun genauer prüfen und allenfalls wieder mit dem Support klären, bzw. hier suchen.

    Nochmals Danke.

    Gruss

    Andrew