Wake On Lan

PowerEdge Server - Allgemeine Hardware

PowerEdge Server - Allgemeine Hardware
Diskutieren Sie mit uns über PowerEdge Server und System Management Praktiken

Wake On Lan

This question has been answered by LGServer

Guten Tag!

Ich hoffe ich bin mit meinem Problem im richtigen Teil des Forums gelandet!

Ich habe mir einen gebrauchten Dell Poweredge 1950 zugelegt.

Diesen habe ich auf Windows Server 2012 Datacenter x64 mit Grafischer Oberfläche aufgesetzt.

Ich habe bereits ein BIOS update versucht - ohne wirkung die BIOS version blieb gleich.

Ich versuchte auch Netzwerk Treiber, Grafiktreiber und Firmwareupdates zu installieren jedoch unterstützen diese mein Betriebssystem nicht.

Daher meine Frage:

Wie kann ich (möglichst einfach) meinen Server für Wake On Lan einrichten?

Herzlichen Dank im Vorraus

-LGServer

Verified Answer
All Replies
  • Hi,

    anbei die Infos. Wenn das auf Anhieb nicht helfen sollte, Sag bitte nochmal im Forum bescheid oder schreib mir einfach eine Mail (Florian_Klaffenbach@dell.com) 

    Für den PE1950 gibt es aktuell keine aktuelleren Treiber als die, die schon in der W2k12 Installation drin sind. Die Firmware kannst du z.b. über die SBUU und SUU updaten: 

    http://de.community.dell.com/techcenter/systems-management/w/wiki/351.aktualisieren-eines-servers-ohne-betriebssystem-mit-hilfe-vom-dell-systems-build-and-update-utility-dvd.aspx

    Würde ich dir sogar empfehlen, da die aktuellen DUP (Dell Update Packetges) W2k12 noch nicht unterstützen. 

    Zusätzlich geht es auch über die OMSA LIve CD: 

    http://de.community.dell.com/techcenter/systems-management/w/wiki/382.firmware-updaten-mit-dell-omsa-livecd-6-4-englisch.aspx

    http://de.community.dell.com/techcenter/systems-management/w/wiki/668.centos-based-firmware-livedvd-with-om-7-1.aspx

    Anbei noch die Infos zum WOL: 

    Die sicherste Methode ist über die Netzwerkkarte. Das ist aber auch die komplizierteste: 

    http://support.dell.com/support/edocs/systems/pe2950/en/engbrief/wol.pdf <- Seite 6

    Using WOL after A/C Power Disconnect or with no Operating System (OS) Installed 
    (Out-of-Box, or D0uninitialized)
    Dell’s NICs and LOMs can accomplish WOL after a system has been unplugged
    from all A/C power, then returned to A/C power, but not powered on.  This state
    is known as “Out‐Of‐Box WOL” or “D0uninitialized.”  This can be useful if
    servers to be installed pass through a central processing point for preparation,
    and then are installed at a remote site.
    NICs and LOMs from Dell have WOL disabled by default. Having more than
    one device enabled for WOL in a system can overload the 3.3‐volt auxiliary
    power supply and cause it to malfunction.  Dell strongly recommends that only
    one device be enabled for WOL per system. To enable Out‐of‐Box WOL, create a
    DOS‐bootable floppy and copy the utility, listed in the Tools section above,
    specific to the WOL device to it from the Dell Open Management Server
    Assistant or download it from http://support.dell.com.  
    Note:  Broadcom B5700 and B5701 based NICs and LOMs do not support WOL
    in this way.
    The steps to enabling WOL after A/C power disconnect or with no operating
    system are as follows:

    1. Boot the system using the DOS floppy, and run ‘IBAUTIL.EXE’,
    ‘UXDIAG.EXE –t ABCD’ or ‘B57UDIAG.EXE –t ABCD’.  These programs will
    display the physically installed adapters and the status of each card’s WOL
    setting.  UXDIAG.EXE is for NetXtreme II devices and B57UDIAG.EXE is for
    NetXtreme I devices.

    2. Choose the NIC for WOL, record its MAC address, and note its number on
    the left hand side of the display.   
    a. Enable Intel WOL by typing ‘ibautil –nic=X –wole’ where X is
    the number of the NIC in the display.   
    b. Enable Broadcom NX1 WOL by typing ‘b57udiag –w 1 –c X’
    where X is the number of the NIC in the display.
    c. Enable Broadcom NX2 WOL by typing ‘uxdiag –c  X –wol 1’
    where X is the number of the NIC in the display.
    3. Unplug the system and send it to the remote site to be installed.  The system
    must be removed from all A/C input for a period of at least 10 seconds to
    allow all capacitance to drain from the system so it resets to its default state.  
    The system must not be powered on, just connected to A/C and the WOL
    enabled NIC connected to the active network.  The system is now ready to be
    powered on via WOL when needed.

    4. Send a ‘Magic Packet’ wake up signal to the MAC address of the WOL
    enabled NIC, and the system will boot.  Out‐of‐Box WOL can only be
    accomplished via the ‘Magic Packet’ WOL signal.


    
    
    Es geht auch noch über das OS. Dafür musst du auf Eigenschaften deiner Netzwerkkarte im Gerätemanager und die Energieoptionen anpassen. 
    Die Screenshots sind für Windows 8 aber für W2k12 sollte es auch funktionieren. Bitte setz auch den Hacken Magic Packet. 
      
    
    
    
    
    Anbei noch ein kleines PowerShell Script, für Wake on Lan. 
    http://blogs.technet.com/b/matthts/archive/2012/06/02/wakeup-machines-a-powershell-script-for-wake-on-lan.aspx
    
    
    Beste Grüße und einen guten Rutsch ins neue Jahr, falls wir uns nicht nochmal schreiben :) 
    Flo 
    
    
    Edit: Ach noch was, kannst du bitte noch die Eigentumsübertragung durchführen? Geht nur darum das du auch als Besitzer des Servers bei uns im System hinterlegt bist.
    http://www.dell.com/support/retail/us/en/555/ownershiptransfer/IdentifySystem
  • Herzlichen dank für die Tolle ausführliche Antwort!!!!!

    Dir auch ein gutes neues Jahr!

    Ich habe versucht das Problem mit der von dir gezeigten ruhezustand Methode zu lösen!

    Der Server verfällt in den Ruhezustand - soweit alles gut aber danach startet er sofort wieder neu.

    Weisst du wie ich das abschalten kann dass dieser sofort neu startet?

    PS: Hab jetzt meine Daten für die Service Tag nummer eingesetzt :D

    LG

    LGServer

  • Gut, das mit dem von selbst aufwecken hätt ich aber ich kann sovile Magische-Packete senden wie ich will,

    der Server macht keinen laut :D
    Dabei hab ich die richtige MAC-Adresse eingetragen und die richtige IP.

    Ich verwende ein wol2 tool für windows7.

    Villeicht kannst du mir weiter helfen?

    LG

    LGServer

  • Kannst du mir nochmal kurz niederschreiben, was du schon alles konfiguriert hast?

    Ich möchte bloß nichts doppelt erzählen :)

     

    Danke und beste Grüße

    Flo

  • Ja ok gern.

    Ich habe versucht per linux die Firmware upzudaten.

    Fazit: Linux will von minem USB stick mit FAT nichts wissen und von meinem Netzwerk und FTP Server erstrecht nicht.

    Auch bei allen anderen Treibern bin ich noch beim Server 2012 standart.

    Ich hab mich letztendlich für die Windows wake on Lan variante entschieden.

    Ich hab eine meiner Netzwerkkarten so konfiguriert dass wenn ich ein Magisches Paket sende der Server anspringen sollte.

    Fazit: Wenn angehakt ist : Nur mit magischen Packeten: Macht der Server nie einen laut obwohl ich die richtige MAC und IP verwende.

    Ich habe es mit 2 voneinander unabhängigen Wake On Lan tools versucht welche Magische Pakete senden.

    Wenn ich die Option mit (nur Magische Packete) abhake: Manchmal schaltet er sich sofort wieder aus dem ruhezustand manchmal wenn ich die

    IP des servers in mein Wake On Lan tool eintrage und manchmal gar nicht.

    Hoffe du kannst mir weiter Helfen :D

    LG

    #EDIT: Das mit dem BIOS update hätt ich geschafft hab jetzt version 2.7

    LGServer

  • Ok dann ist es bei dir wieder dieser Spezialfall, dass du die Netzwerkkarten extra einschalten musst.

    Das heißt du musst über ein Broadcom Tool der Netzwerkkarte direkt noch sagen, dass sie auf WoL reagieren soll.

    Ich habe irgendwo noch eine Anleitungen oder du versuchst es mit der Anleitung von oben:

    Die sicherste Methode ist über die Netzwerkkarte. Das ist aber auch die komplizierteste: 

    http://support.dell.com/support/edocs/systems/pe2950/en/engbrief/wol.pdf <- Seite 6

    Using WOL after A/C Power Disconnect or with no Operating System (OS) Installed 
    (Out-of-Box, or D0uninitialized)
    ... 
     
    Die Anleitung könnte ich morgen oder spätestens am 2.1. online stellen. Leider muss ich sie erstmal suchen :( 
     
    Grüße 
    Flo 
  • Herzlichen Dank für die schnelle Antwort!

    Das BIOS ist jetzt version 2.7 und ums Firmwareupdate kümmere ich mich gerade.

    Die Bootbare CD habe ich bereits jetzt fehlt nur noch die SUU.

    In der Anleitung wir geschrieben, dass man dazu UXDIAG.EXE braucht.

    Wo kann ich diese Datei Downloaden?

    LG

    LGServer

  • Hi, 

    ich habe dir grad die Anleitung online gestellt. 

    Dort hast du auch den neuen Downloadlink für die Diag CD von Broadcom. Auf der neuen CD ist auch schon ein FreeDOS mit der UXDIAG (hab ich auch noch nicht gewusst) 

    http://de.community.dell.com/techcenter/server/w/wiki/901.aktivieren-von-wake-on-lan-bei-poweredge-generation-9.aspx

    Beste Grüße 

    Flo 

  • Ok herzlichen Dank.

    Ich habe die Befehle ausgeführt.

    Als erstes kam eine Art Selbsttest der netzwerkkarten unterteilt in block a block b 1 bis b18 block c und block d.

    Danach sagt die Software dass die entsprechenden Programmzeilen abgeändert wurdwn.

    Ich hatte nich keine Gelegenheit es zu testen.

    Aber herzlichen Dank für due Anleitung.

    Sobald es funktioniert werde ich es hier hereinschreiben wie ich es gemacht habe.

    LG

    LGServer

  • Servus,

    Ich habe nun die Lösung wie man Wake On Lan bei einem Poweredge 1950 mit Broadcom NetXtrem II Adaptern und Windows Server 2012 aktiviert.

    Man braucht:

    1. Die Bootbare DOS CD mit den Verwaltungstools:

    http://www.broadcom.com/support/license.php?file=NXII/Xdiag-5.2.2.iso

    auf eine CD brennen und fertig!

    -- und das wars auch schon!

    Den Rest kann man aus dieser Tollen Anleitung entnehmen!

    http://de.community.dell.com/techcenter/server/w/wiki/901.aktivieren-von-wake-on-lan-bei-poweredge-generation-9.aspx

    @Florian

    Kannst du bitte den Downloadlink in deiner Anleitung ändern?

    Du hast das ISO für Broadcom NetXtrem I genommen aber die commands für NetXtrem II verwendet :D

    Nochmals Großese Dankeschön für den schnellen und tollen support- kann man nur herzlichst weiterempfehlen.

    Ich bin sehr froh, dass ich den Server von DELL gekauft habe ;D

    ... und mein neuer Laptop ist 100% auch vonn DELL

    LG

    LGServer

  • Hi,

    cool danke für das geniale Feedback und ich hab dir sehr gerne geholfen.

    Die Anleitung korrigiere ich sofort.

     

    Beste Grüße

    Flo :)

  • Servus Florian, ich muss dir nochmal eine Frage stellen: Ich habe einen PC mit einem asrock z77 pro4 welcher mit powerlan zu meinem pirelli prgav20... router verbunden ist. Von diesem Router geht ein kabel 2 meter zum nächsten powerlan adapter der dann knapp 200m zu meinem switch führt. Auf diesem switch sind 3 geräte. pc1 pc2 und der pe1950 pc1 und pc2 können den pe mühelos aufwecken aber packete die ich von meinem asrock pc sende kommen nicht an. Am router kann es nicht liegen den habe ich bereits mal überbrückt aber es funktionierte trotzdem nicht. kann das an den powerline adaptern liegen (was ich nicht glaube weil ich über dies schon pcs aufgeweckt habe) bei meinem asrock finde ich keine einstellungen für wol oder ähnliches? könntest du mir bitte weiterhelfen?
  • Moinsen, 

    ich muss gestehen mein letztes Asrock Board ist 10 Jahre her aber wenn du magst probier das mal aus:

    Q: How could I use Wake on LAN function?
    A: All of ASRock motherboards support Wake on LAN. Please enable the “PCI Device Power On” in the Power menu of BIOS. After saving the changes and exit the BIOS, please boot into the Windows OS then shut down the system.
    Now, the system is ready to be woken up through LAN by other computers.

    Source(s):

    Grüße 
    Flo 
  • Wow herzlichen dank für die schnelle antwort ich werde das sofort versuchen wenn ich zu hause bin!

    LG

    LGServer

  • Ach noch was:

    Könntest du mir villeicht etwas genauer erklären was ein virtueller server ist

    ob ich das mit meinem pe1950 machen kann

    was fürsoftware ich brauche 

    und wie ich alles einrichte 

    (wenn es dir nicht zu viel mühe macht)

    danke im vorraus

    lg

    lgserver