DELL Poweredge 2950 III SSD

PowerEdge Server - Allgemeine Hardware

PowerEdge Server - Allgemeine Hardware
Diskutieren Sie mit uns über PowerEdge Server und System Management Praktiken

DELL Poweredge 2950 III SSD

This question is not answered

Hallo,

ich bin neu hier und habe eine Frage bezüglich SSD Platten für den PE2950.

Zu meiner Verteidigung Ich habe schon überall nach Antworten gesucht und wurde leider nicht fündig oder war nicht schlau genug diese zu finden Stick out tongue

Mein 2950 verrichtet seine Dienste als ein HYPER-V Server

Es sind insgesamt 5 HDD Verbaut wovon 2 als RAID 1 und die restlichen 3 HDDs als RAID5 laufen

Die Hyper-V Maschienen laufen alle mit differenzierte Festplatten. Um das System etwas auszulasten und bissel mehr Performance heraus zu holen wollte ich zu der Vorhandenen Konfiguration noch 1-2 SSD Platten Einbauen. Ich sehe auf dem Mainboard 2 SATA Anschlüsse

Meine Frage: Kann ich an die SATA Anschlüsse direkt SSD Platten anbinden oder muss ich dass ganze über einen Controller "Backplane" anbinden.

Für hilfreiche Antworten währe ich sehr Dankbar

Gruß

Orhan

All Replies
  • Hallo Orhan,

    also erst Mal die offizielle Antwort: SSD an den internen SATA Ports ist nicht supported.

    ABER:

    Du kannst an den Ports auch Platten anschließen, jedoch wird dir dann der Strom für die SSDs fehlen. Denn eine separate Stromzufuhr ist nicht vorhanden :(

    Wenn du basteln möchtest kannst du den Strom vom optischen Laufwerk verwenden, aber dann geht alles weitere auf deine Kappe ;)

    Ich persönlich würde nichts riskieren und es so belassen wie es ist, denn never touch a running system.

    VG
    Stefan

  • Hallo Stefan

    Erstmal lieben dank für die schnelle Antwort. Ich merke derzeit das die Platte sehr ausgelastet ist beim lese und schreibzugriffe der hyper v maschienen. Ich dachte wenn ich die differenzierten images auf eine ssd packe das ich mir damit etwas abhilfe schafen kann. Welche möglichkeiten ausser alles neu zu kaufen bleiben mir da noch.

    Als richtig lust hab ich auch nicht eine funktionierende konfiguration abzuändern aber wir spüren mittlerweile deutlich das die platten recht langsam sind

    Welche möglichkeiten bleiben mir noch? Hast du noch ne idee?

    Gruß

    Orhan

  • Kann ich mittels dieses adapters ssd platten an meine vorhandene sas backplane anbinden ?

  • Moin Orhan,

    also wenn du normale 3,5" Platten in deinem 2950 hast, dann brauchst du keinen Adapter. An der 3,5" Backplane kannst du auch herkömmliche SATA-Platten (also auch SSD) anschließen.

    SAS/SATA 1 X 4 Backplane
    The PowerEdge 2950 supports a 4 drive backplane for 3.5 inch SAS/SATA drives with two LED indicators per slot, a single SAS x4 cable connector for connecting the backplane to the integrated SAS HBA or RAID card. The backplanes are designed such that a SATA drive can be installed in any slot. The 1 x 4 backplane allows for an optional flex bay which can be occupied by a tape drive and floppy drive.

    SAS/SATA 1 X 6 Backplane
    The PowerEdge 2950 supports a 6 drive backplane for 3.5 inch SAS/SATA drives with two LED indicators per slot, two SAS x4 cable connector for connecting the backplane to the integrated SAS HBA or RAID card. The backplanes are designed such that a SATA drive can be installed in any slot.

    Du könntest die bestehende Platten theoretisch durch SSDs ersetzen.

    Gruß,
    Stefan

  • Hallo Stefan

    Ich danke dir ganz doll... Ich dachte für die ssd's brauche man eine andere backplane

    Na dann eerde ich mal die beiden system platten gegen SSDs austauschen

    Gruß

    Orhan