SSD CacheCade on PERC H710 and ESXi

PowerEdge Server - Allgemeine Hardware

PowerEdge Server - Allgemeine Hardware
Diskutieren Sie mit uns über PowerEdge Server und System Management Praktiken

SSD CacheCade on PERC H710 and ESXi

This question has been answered by DELL-Tom G

Hallo,

ich habe hier einen Dell Server mit 2 SSDs und dem PERC H710 Controller. Ich nutze den Server als VMWare ESXi Host und möchte dafür ein SSD Cache einrichten. Es sind sonst keine Platten verbaut nur noch 2x SD Karten auf dem das BS läuft. 

Soweit ich gelesen habe bringt mit dieses Feature CacheCade nur in Verbindung mit mehreren Festplatten an gleichen Raidcontroller was aber eben nichts wenn sonst keine Platten bzw. Raid vorhanden ist. Ist das so korrekt oder bangt mir dieses Feature trotzdem was unter dem ESXi?

Wenn ich die Platten als z.B. Raid0 konfiguriere zeigt mir der ESXi auch ein Storage an aber wenn ich diesen als SSD Cache nutzen möchte als „non-SSD“, was also kann ich mit diesen beiden SSD Platten anfangen wenn der ESXi diese nicht als SSDs erkennt?

 

Vielen Dank für eure Antworten.

Mit freundlichen Grüßen
Bernd

Verified Answer
All Replies
  • Hallo,

    Du meinst wahrscheinlich Host Cache anstelle von CacheCade (das würde in diesem Fall keinen Sinn machen). Dazu hilft dir folgender Artikel von VMWare:

    http://pubs.vmware.com/vsphere-55/index.jsp?topic=%2Fcom.vmware.vsphere.storage.doc%2FGUID-99BB81AC-5342-45E5-BF67-8D43647FAD31.html

    Grüße

    Tom

  • Hallo,


    ich haben einen DELL T620 mit PERC H710P Controller.

    Habe als RAID10 8x480 SSD Platten eingerichtet. Nun habe ich noch zwei kleinere SSDs als CacheCade eingerichtet. Dies geht ja recht einfach im RAID Bios.

    Die zwei Platten werden im RAID Bios als SSD erkannt und als RAID0 konfiguriert.

    Bin mir jetzt nur nicht sicher ob man auch was im ESXi einstellen muss.

    Grüße

    Thomas

  • Hallo Thomas,

    für die CacheCade Funktion muss auf dem HostOS nichts weiter konfiguriert werden. Die Verwaltung welche Daten auf die CacheCade VD geschrieben werden, übernimmt der Controller allein.

  • Hallo,


    welche Stripe Size sollte man für SSD Platte einstellen?

    In meinem Server sind 8x480GB SSD eingebaut. Sind als RAID10 konfiguriert.

    Im Moment ist glaub ich 64kb eingestellt. Kann man das später auch ändern?

    Oder muss das RAID neu erstellt werden?

    Danke.

    Gruß

    Thomas

  • Hi Thomas,

    nein, man kann die Stripesize im Nachhinein nicht ändern - müsstes das RAID dann neu erstellen.

    Und wir empfehlen auch keine Größen, denn wir wissen nicht, was im Endeffekt auf den Platten gespeichert wird.
    Solltest eine Datenbank drauf laufen lassen, dann solltest du die Dokumentation der DB oder den Hersteller fragen, ob es empfohlene Werte gibt.

    Generell richtet sich die Größe also nach den Daten, die du dann auf der Platte speichern wirst.

    Gruß
    Stefan