T620 Neue Festplatte im RAID 5 Status Bereit anstatt Online

PowerEdge Server - Allgemeine Hardware

PowerEdge Server - Allgemeine Hardware
Diskutieren Sie mit uns über PowerEdge Server und System Management Praktiken

T620 Neue Festplatte im RAID 5 Status Bereit anstatt Online

This question is not answered

Hallo alle zusammen,

In unserem PowerEdge T620 Server arbeiten 6 Festplatten von Seagate Product ID ST3600057SS. Eine dieser Platten hatte letzte Woche orange geblinkt. Ich habe in einem OnlineShop eine neue Festplatte bestellt und diese in den Wechselrahmen eingebaut.

Im Integrated Dell Remote Access Controller 7 wurde die Platte auch erkannt und mit Status Bereit angezeigt. Jedoch steht keine Grösse oder ausgehandelte Geschwindigkeit dort.

Die Platte am Server blinkt grün.

Somit vermute ich, dass die neue Platte welche im gleichen Sleckplatz 4 steckt, wie die vorherige, noch nicht ins RAID eingebunden wurde.

Was muss ich tun, damit die neue Platte auch mit Status Online daher kommt.

Vielen lieben Dank für Hilfestellungen

Gruss Markus

All Replies
  • Hallo Markus,

    sorry für die späte Antwort. Die neue Platte muss in diesem Fall als eine global HotSpare definiert werden. Dann nimmt der Controller diese auch wieder in das RAID auf und startet das Rebuild.

    Diese Einstellung kannst du zum Beispiel via OMSA machen.

    VG
    Stefan

  • Hallo Stefan,

    Vielen lieben Dank für Deine Antwort. Lieber spät als nie. So habe ich doch Hoffnung, dass ich doch noch "glücklich werde.

    OMSA habe ich nicht gefunden. Mein Lieferant hat gerade versucht, den auf einem PC zu installieren, das scheint aber gar nicht einfach zu sein. Browsertyp wird nicht unterstützt .

    Ich habe den Server neu gestartet und bin mit CTRL-r ins "bios". Doch dort wird die neue Festplatte nicht angezeigt. Die Platte blinkt grün und Orange.

    Ziehe ich die Platte wieder raus und steck sie im laufenden Betrieb rein, leichtet eine LED grün und eine blinkt grün. Aber angezeigt wird sie im Bios dennoch nicht. Im Gegensatz zur GUI.

    Somit stehe ich eigentlich erneut auf dem Schlauch.

    Viele Grüsse
    Markus

    Anzeige der Festplatten im Bios direkt nach dem Neustart. Ebenso nach Entfernung und wieder einstecken der Platte.

    Anzeige der Festplatten im iDRAC7 direkt nach Neustart.

  • Hmm,

    der erkennt die Platte weiterhin als Fehlerhaft.
    Was steht denn im Controller-BIOS im Tab PD-Mgmt? Ist die Platte da drin?

    Gruß
    Stefan

  • Das wäre im oberen Posting das obere Bild mit dem grünen Hintergrund? Nein, da steht sie nicht drinn. Müsste ja, wenn ich als Laie das betrachte, 00:01:02 sein, welche aber nicht vorhanden ist.

    Vorhanden sind:

    00:01:01 Online: 558.37 GB
    00:01:00 Online: 558.37 GB
    00:01:03 Online: 558.37 GB
    00:01:04 Online: 558.37 GB
    00:01:05 Online: 558.37 GB

    Und rechts daneben steht Disk Group 0, Physical Disks: 5.

    Das Fenster steht beschriftet mit PERC H710 Adapter BIOS Configuration Utility 4.00-0014

    Würde da eventuell ein BIOS Update helfen? Oder handle ich mir damit noch mehr Probleme ein?

  • Hi,

    du, da hilft im Moment erstmal nur ein Blick in das Controller-Log.

    Die unterschiedlichen Wege dieses zu bekommen findest du hier:

    http://de.community.dell.com/techcenter/p/german-online-template#HDD-Diag

    Schick mir dieses bitte an DellHilftPro.

    VG
    Stefan

  • Guten Abend, mega vielen lieben Dank für Deine Antwort. Als allererstes hatte ich super Freude, Yeah, ein Klick und ich habe eine Anleitung wie ich das Log raus hole. Doch dann die grosse Liste. Uf, was von alle dem habe ich und vor allem, was kann ich denn überhaupt.

    Gefühlte STUNDEN später, habe ich mich dann für  entschieden, dies obwohl ich eine Version 5 irgendwas habe. Aber ich hoffte, dass es wenigstens so ähnlich geht. Und ich glaube, ich habe gewonnen.

    Habe Dir zwei Dateien zugestellt und hoffe, dass diese einen Anhangspunkt geben. 

    Vielen lieben Dank und beste Grüsse