Dell Venue 11 Pro (7130) lädt nicht mehr

Mobile Geräte

Mobile Geräte
Diskutieren Sie mit uns über Dell Mobile Geräte inbegriffen Tablets und Smartphones

Dell Venue 11 Pro (7130) lädt nicht mehr

This question is not answered

Hallo,

ich habe das (hier des öfteren bereits diskutierte) Problem, dass sich mein, knapp 2 Jahre altes, Venue 11 Pro nicht mehr richtig laden lässt. Zunächst konnte ich es gar nicht mehr einschalten (rot blickende LED für 2 Sekunden). Allerdings habe ich es dann mittels aufgeladenem Tastatur-Dock das Tablet irgendwie zum Laufen bekommen.

Darauf hin habe ich dann (wie in den anderen Diskussionen geraten) im Bios nachgesehen. Tatsächlich liefert laut Diagnose der AC adapter nur 3 Watt statt der 24 Watt. Ich habe bereits verschiedene USB-Kabel ausprobiert - leider hat keines das Problem gelöst. Ich hoffe nun, dass tatsächlich nur das Ladegerät hinüber ist.

Hier stehe ich allerdings vor einem weiteren Problem: Im Dell Shop kann ich das entsprechende Ersatz-Ladegerät nicht finden und auf Amazon bzw anderen Portalen kann ich ebenfalls keinen Ersatz finden (zumindest nicht von nicht allzu dubiosen Händlern). Passende Produkte von Drittherstellern konnte ich auch nicht ausfindig machen.

Kann mir da irgendjemand weiterhelfen und hat einen Lösungsvorschlag parat?

Liebe Grüße

Update: Ich habe das Tablet jetzt etwa 10 Stunden lang über ein herkömmliches Handy-Ladegerät geladen. Leider wurde es auch so nicht aufgeladen. Würde das vielleicht doch eher dafür sprechen, dass die Elektronik im Gerät kaputt ist?

All Replies
  • Schade, dass sich noch niemand der Frage angenommen hat. Ich habe ein ähnliches Problem und zwar mit zwei Dell Tablets Venue 11 Pro, die ich gebraucht gekauft hatte. Zunächst liessen sich beide ohne Probleme laden. Nach 2-3 Monaten allerdings funktionierte der Ladevorgang nicht mehr richtig. Ich habe dann beobachtet, dass die weisse Leuchte am Ladegerät selbst plötzlich nicht mehr in Betrieb war. Habe ich dann die Stromzuführung vom Ladegerät abgezogen und wieder eingesteckt, leuchtete das weisse Lämpchen wieder und es wurde auch wieder geladen. Allerdings habe ich zusätzlich den Verdacht, dass es auch noch von der Position des Tablets abhängt, ob geladen wird oder nicht. Bei einem der beiden Tablets sitzt zudem der USB-Stecker recht fest und stabil, beim anderen hat er meiner Ansicht nach zuviel Spielraum. Alles in allem eine etwas unbefriedigende und unzuverlässige Sache, sehr bedauerlich.

    Aufgrund des teilweisen Ausfalls des weissen Lämpchens hatte ich zunächst auch den Verdacht, dass das Ladegerät selbst ein Problem hat und habe ein Steckerladegerät für Tablets (angeblich auch für Dell) gekauft. Leider wurde bei diesem sofort gemeldet, dass es angeblich nur 3W liefert - obwohl es lt. technischer Daten 23 W leisten soll. Aber das liegt vermutlich daran, dass wohl nur Original-Dell-Teile verwendet werden sollen. Zum Glück konnte ich das Ladegerät wieder zurückgeben.