Fehler: The AC Adapter currently connected is not supported

Laptops - Allgemeine Hardware

Laptops - Allgemeine Hardware
Diskutieren Sie mit uns über Dell Laptops

Fehler: The AC Adapter currently connected is not supported

This question has been answered by axel456

Hallo,

ich habe ein Problem mit meinem Alienware M17R4, Windows 8, Radeon HD7970M:

Beim Spielen grafisch anspruchsvoller Spiele fängt das Spiel nach kurzer Zeit an zu ruckeln. Wechsele ich mit Alt+Tab ins Windows erkenne dann dort die Fehlermeldung "The AC Adapter currently connected is not supported. System will continue on battery. Press any key to continue." Offenbar wird der Takt der in diesem Batteriemodus heruntergeschraubt und das ganze System verliert massiv an Leistung.

Folgendes habe ich versucht um das Problem zu lösen:

1.) Einbau einer neuen 7970M, kein Erfolg.
2.) Notebook vom Strom abklemmen, Batterie herausnehmen, Powerbutton 1Min halten, kein Erfolg.
3.) Anderes Netzteil eines anderen R4 (der tadellos funktioniert) testen, kein Erfolg.
4.) Windows7 oder Windows10 installieren, kein Erfolg.
5.) Alle möglichen Grafiktreiber ausprobieren, kein Erfolg.

Hat hier noch jemand eine Idee was ich unternehmen könnte? So kann ich mit dem Notebook maximal 5 Minuten spielen :-(

Grüße,
Axel

Verified Answer
  • Ja, habe mit GPU-Z herausgefunden, dass die Grafikkarte zu heiß wurde. Wenn beim spielen eine zu hohe Temperatur erreicht wurde, hat sich die Grafikkarte allein heruntergetaktet und sich in den "Battery-Mode" versetzt.

    Habe die Karte dann nochmal ausgebaut und schön sauber gemacht. Den staubigen Lüfter sauber gemacht und neue Wärmeleitpaste verwendet. Nun läuft das Notebook wieder ganz hervorragend und die Karte bei 50 - 60 Grad.

    Grüße.

All Replies
  • Hallo Axel,

    handelte es sich bei beiden Netzteilen um ein 180 Watt Netzteil? Es gibt für dein System auch ein 240 Watt Netzteil, was hier ggf. weiterhilft.

    Wurden beide Netzteile im BIOS ordnungsgemäß erkannt (Abschnitt "Main")?

    Im schlimmsten Fall müsste die Hauptplatine ausgetauscht werden. Da wir keine dieser Platinen auf Lager haben, können wir diese zur Zeit nicht zum Verkauf anbieten.

    Viele Grüße,

    Florian

  • Hallo Florian,

    bei beiden Netzteilen handelt es sich um das 240 Watt-Netzteil. Beide werden im BIOS ordnungsgemäß erkannt.

    Ich deute deinen Hinweis mit der Hauptplatine so, dass ich keine Chance habe diese bei Dell zu bekommen. Ich müsste mich also nach einer gebrauchten Platine umsehen oder das Notebook nicht mehr zum Spielen nutzen?

    Eine andere Idee: Lässt sich der "Battery-Mode" nicht irgendwo konfigurieren bzw. ausschalten? Wenn das Notebook einfach nicht runtertakten würde, wäre mir die Fehlermeldung ja egal ...

    Grüße,
    Axel

  • Hallo Axel,

    richtig, die Hauptplatine kann zur Zeit nicht bei Dell erworben werden.

    Du kannst in den Energiespareinstellungen einstellen, wie sich das System im Akkubetrieb verhalten soll. Hier kannst du dann z.B. den Höchstleistungsmodus auswählen und über die erweiterten Einstellungen noch konfigurieren.

    Beachte bitte, dass der Akku dabei ungehindert entladen wird und das System sich dann natürlich auch irgendwann ausschaltet.

    Viele Grüße,

    Florian

  • Hat sich da noch was getan?
    Fehlerquelle ausfindig machen können?

  • Ja, habe mit GPU-Z herausgefunden, dass die Grafikkarte zu heiß wurde. Wenn beim spielen eine zu hohe Temperatur erreicht wurde, hat sich die Grafikkarte allein heruntergetaktet und sich in den "Battery-Mode" versetzt.

    Habe die Karte dann nochmal ausgebaut und schön sauber gemacht. Den staubigen Lüfter sauber gemacht und neue Wärmeleitpaste verwendet. Nun läuft das Notebook wieder ganz hervorragend und die Karte bei 50 - 60 Grad.

    Grüße.